Spielberichte

SV Stegersbach schafft den ersten Sieg!

Parndorf II
SV Stegersbach

Am Samstag traf in der 6. Runde der Burgenlandliga der Tabellendreizehnte SC/ESV Parndorf II vor heimischem Publikum auf den Tabellensechzehnten SV Stegersbach. SC/ESV Parndorf II remisierte in Runde 5 mit 0:0 gegen Wimpassing, während SV Stegersbach 0:4 gegen UFC Markt Allhau verlor. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC/ESV Parndorf II mit 2:1 das bessere Ende für sich. Beide Teams brauchten vor dem Spiel dringend ein Erfolgserlebnis.


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten traf keine der beiden Mannschaften ins Tor und so stand es nach einer halben Stunde noch 0:0. Dies änderte sich bis zur Pause auch nicht großartig, beiden Teams merkte man die Verunsicherung nach den letzten Spielen deutlich an, viel wurde über den Kampf entschieden und spielerisch gab es nur wenig Leckerbissen, dennoch sahen die Zuseher zwei Mannschaften, die rannten und kämpften.

Nöst mit dem Doppelpack

In den letzten Wochen kristallisierte sich bereits heraus, dass die Stegersbacher vor allem auf ihren neuen Goalgetter zählen können und auch diesmal ließ er sein Team nicht im Stich. Dominik Nöst zeigte nach 67 Minuten keine Nerven und stellte auf 0:1, die ganz wichtige Führung für die Gäste. Parndorf drückte danach auf den Ausgleich, musste aufmachen und fing sich am Ende noch den zweiten Treffer ein. Erneut war Dominik Nöst zur Stelle und traf zum 0:2 Endstand. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel undder SV Stegersbach durfte mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

"Man hat beiden Teamsdie Verunsicherung angemerkt, lange sah es nach einem Remis aus, doch wir konnten Gott sei Dank die 3 Punkte einfahren, da wir das effizientere Team waren", so Stegersbachs Hannes Thier.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Burgenland

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter