Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Sankt Margarethen verspielt 2:0 Führung gegen Kohfidisch

St. Margarethen
ASK Kohfidisch

Am Samstag traf in der 14. Runde der Burgenlandliga der Tabellenfünfte SV Sankt Margarethen vor heimischem Publikum auf den Tabellenvierzehnten ASK Kohfidisch. SV Sankt Margarethen verlor in Runde 13 mit 1:2 gegen ASV Draßburg, während ASK Kohfidisch 1:0 gegen Leithaprodersdorf gewann . In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich. Beide Mannschaften mussten sich nach einem Unentschieden mit einem Punkt begnügen, diesmal sahen die Hausherren lange Zeit wie der Sieger aus, am Ende musste man sich aber mit einem Punkt begnügen.


Philipp Reinisch stellt auf 1:0

Die Hausherren traten zunächst wie gewohnt zu Hause sehr forsch und dominant auf. Man ließ die Gäste kaum ins Spiel kommen und hatten die Begegnung eigentlich im Griff. Philipp Reinisch krönte in der 23.Minute seine vorweggenommen starke Leistung mit dem verdienten Führungstreffer für die Gastgeber. Kohfidisch fand in den ersten 45 Minuten vor allem Offensiv kaum ins Spiel, zudem fing man sich in der letzten Minute vor der Pause auch den zweiten Treffer ein, diesmal war Wartha zur Stelle!

2 Standards führen zum Erfolg

In den zweiten 45 Minuten hätte man dann auch den Deckel draufmachen können, ein Schuss der Hausherren landete kurz nach der Pause allerdings an der Latte! Und dies brachte die Gäste wieder ins Spiel, 2 gute Standards drehten dann die Ereignisse um, zunächst war Botond Nemeth zur Stelle und verkürzte, nach einem weiteren ruhenden Ball besorgte auch Philipp Schuch einen weiteren Treffer, zweimal verteidigten die Hausherren nicht gut.  Dennoch hatte man kurz darauf noch die dicke Möglichkeit auf das 3:2, es blieb aber bei der Punkteteilung. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt acht Mal zum gelben Karton (Alexander Wartha 53.; Alexander Petermann 58.; Botond Nemeth 70.; Julian Binder 72.; Martin Hahnekamp 81.; Klemens Grabler 83.; Philipp Reinisch 87.; Kevin Hasler 91.)

"Wenn man zu Hause 2:0 führt und auch noch einen Lattenschuss hat, kann man mit dem Punktgewinn nur bedingt zufrieden sein, wir sind etwas enttäuscht", so Sankt Margarethens Günther Welz.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung