Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Sankt Margarethen entführt drei wichtige Punkte

UFC Markt Allhau
St. Margarethen

Am Samstag empfing UFC Markt Allhau vor eigenem Publikum den Tabellenfünften SV Sankt Margarethen. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Helmut Flasch war Schiedsrichter der Begegnung, an den Linien wurde er unterstützt von Naci Özdemir und Franz Kruisz.


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. Mario Tackner sieht in der 38. Minute den gelben Karton. In der 43. Minute holt der Schiedsrichter erneut die Karte aus der Tasche: Gelb für Ramon Halmai. Nach 46 Minuten beendet Schiedsrichter Helmut Flasch Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Entscheidung in der 76. Minute

Nach 70 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Arnold Ernst. In Minute 76 fasst sich Alexander Wartha ein Herz und verwertet überlegt zum 0:1, Thorsten Lang liefert dabei den Assist, als er 3 Gegenspieler aussteigen lässt und für Wartha perfekt ablegt. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und St. Margarethen darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus