Deutschkreutz trotz Trainerwechsel mit starker Hinrunde

Mit einer guten Hinrunde, um genau zu sein der besten Hinrunde seit dem Aufstieg, konnte der FC Deutschkreutz dieses Jahr überzeugen. Nachdem man einen guten Start hinlegen konnte, fiel man dann jedoch in ein Formloch, dass am Ende in einem Wechsel auf der Trainerbank endete. Für die Rückrunde gehen die Deutschkreutzer wieder mit einem neuen Coach und einem leicht veränderten Kader ins Rennen, trotz des derzeit guten Tabellenplatzes ist aber weiterhin Vorsicht geboten. 

 

2 Auftaktsiege unterstrichen einen an und für sich guten Start der Mittelburgenländer, danach wurde es allerdings nicht mehr so rosig. Aus den folgenden 6 Duellen konnte man nämlich nur mehr 2 Punkte mitnehmenm, dies führte dazu, dass Roman Fennes an der Seitenlinie durch Raimund Krumai ersetzt wurde. Nach dem Trainerwechsel lief es dann wieder besser, Krumai führte das Team beinahe bis zur Winterpause und konnte gute Ergebnisse einfahren, für die Rückrunde ist nun Trainer Dietmar Heger im Amt, mit dem man an der aktuellen Foirm basteln möchte. "Wir sind sehr zufrieden mit der Hinrunde, es ist unsere beste Platzierung, seit dem wir in die Burgenlandliga aufgestiegen sind", so Deutschkreutz Sektionsleiter Willy Kroker. 

Neuer Stürmer soll kommen

Vor allem die Heimstärke der Deutschkreutzer ist beachtlich, zu Hause hat man in der Meisterschaft nämlich bis auf 1 Spiel alles gewonnen, man ist sogar unbesiegt. Das möchte man natürlich auch in der Rückrunde fortführen. "Wir wollen ansetzen, dort wo wir aufgehört haben. Natürlich haben wir aber auch immer einen Blick auf die unteren Regionen", so Kroker vorsichtig. Nachdem man die letzten 4 Jahre immer um den Abstieg mitgespielt hat, ist man berechtigterweise bescheiden. Mit einem leicht veränderten Kader will man seine neuen Ziele erreichen.

Mit Gergö Tanyeros, Ahmet Mehic und Thomas Zwickl, der nach Weiden geht, hat man 3 Abgänge zu verzeichnen, verstärken konnte man sich bis jetzt mit manuel Emmer, der aus Steinberg kommt und Tanyeros ersetzen soll. Zudem ist diese Woche noch Probetraining für 2 Stürmer, die die Deutschkreutzer als Ersatz für Zwickl im Auge haben. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Burgenland

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter