Siegendorf bleibt dem "Nachbarn" auf den Fersen

Mit 7 Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze der Burgenlandliga ging der ASV Siegendorf in den heutigen Fühjahrsauftakt gegen den SV Leithaprodersdorf. Nach einem 2:0-Sieg wurden daraus nur mehr 4 Punkte Rückstand auf den „Nachbarn“ aus Draßburg, jedenfalls solange bis ein Nachholtermin für die gestern abgesagte Partie gefunden wird. Die Siegendorfer untermauern damit ihre Rolle als Hauptkonkurrent im Kampf um den Aufstieg und trotzen dabei auch Wetter und Rasen.

Schweres Spiel auf tiefem Rasen

Bereits in der ersten Halbzeit legten die Siegendorfer den Grundstein für den Erfolg. Nach einem schön herausgespielten Angriff flankte Bastian Lehner in den Strafraum und Goalgetter Lukas Kubus sorgte mit seinem 11. Saisontor für das 1:0 in der 26. Minute. Ein paar Minuten später musste dann Markus Ehrenhöfer verletzt vom Feld, für ihn kam Marcel Wölfer. Das Ligaportal.at-Team richtet an dieser Stelle Genesungswünsche und eine gute Besserung aus. Mit gelben Karten hingegen gingen auf Seiten der Leithaprodersdorfer Bence Patrick Sipos sowie Markus Lehner in die Halbzeitpause.

Siegendorf sucht die Entscheidung

Nachdem Schiedsrichter Thomas Paukovits kurz nach der Pause auch den Kapitän der Leithaprodersdorfer Patrick Mozelt verwarnte, zeigte er einige Minuten später auf den Elfmeterpunkt. Vorangegangen war ein hohes Bein der Leithaprodersdorfer Verteidigung. Oliver Augstini verwandelte den Elfmeter souverän zum 2:0. Bis auf einige kleinere Chancen auf beiden Seiten blieb auch der zweite Durchgang nicht gesegnet von Highlights und so setzte sich der Tabellenzweite Siegendorf am Ende verdient mit 2:0 durch.

Trainer Mag. Michael Porics meinte zum gelungenen Frühjahrsauftakt der Siegendorfer: „Es war heute für beide Mannschaften ein schwieriges Spiel auf diesem tiefen Untergrund. Zudem hatten wir unser erstes Spiel auf Naturrasen heuer, daher bin ich auch mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten