Herrklotz-Festspiele bringen klaren Sieg für Oberwart

Unter der Woche ließ man beim SV Oberwart eine wirkliche Newsbombe fallen: Der ehemalige Nationalspieler Franz Wohlfahrt wird demnächst als Sportdirektor beim SV Oberwart in der Burgenlandliga tätig sein. Er dürfte auf eine intakte Mannschaft treffen, die sich heute gegen den ASK Kohfidisch im Südderby mit 5:1 durchsetzen konnte. Damit rückt man immer mehr von der Abstiegsregion ins gesicherte Mittelfeld, während in Kohfidisch das Abstiegsgespenst weiter spukt.

Oberwart kommt dominant aus der Winterpause

Bereits in der ersten Hälfte zeigten die Gastgeber in ihrem ersten Pflichtspiel 2019, wer „der Herr im Haus“ ist und gingen auch in der 13. Minute 1:0 in Führung. Dominik Farkas erzielte das Tor. Nach einigen weiteren Chancen für den SV Oberwart, sowie gelben Karten auf Seiten der Gäste für Michael Wölfer sowie Hannes Polzer, folgte dann der Treffer zum 2:0 in der 36. Minute durch Thomas Herrklotz, den man hinterher als vorentscheidend sehen kann. Bis zur Halbzeitpause gab es dann keine Ereignisse mehr und es blieb nach 45 Minuten beim 2:0 für Oberwart. Die Halbzeitführung war angesichts der deutlichen Dominanz der Gastgeber auch verdient.

Turbulenter Wiederbeginn

Die zweite Hälfte war gerademal drei Minuten alt, als sich der Ball wieder im Tornetz befand. Dieses Mal trafen die Gäste zum 2:1 durch Karoly Graszl. Doch die Freude durfte nicht lange anhalten, denn gleich im anschließenden Angriff nach dem Abstoß der Gastgeber, brachte Thomas Herrklotz mit seinem zweiten Tor das 3:1 für den SV Oberwart. Während die Gäste aus Kohfidisch mit Jürgen Pfahl und Philipp Schuch weitere gelbe Karten erhielten, kam es in der 70. Minute noch dicker. Der überragende Thomas Herrklotz vollendet den Hattrick und traf zum 4:1. Damit war die Partie endgültig entschieden. Kurz nach dem Treffer gab es auch für die Gastgeber die erste gelbe Karte in Person von Christoph Koch. Den Schlusspunkt der Oberwarter Galavorstellung setzte Peter Lehner in der 95. Minute mit dem 5:1 für den SV Oberwart.


Der Pressesprecher der Oberwarter, Gerald Schmalzer, war sehr zufrieden mit der Leistung und meinte: „Das Spiel war wie auf einer schiefen Ebene und der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung“.

Angesprochen auf den neuen Sportdirektor Franz Wohlfahrt, ließ er das Ligaportal.at-Team wissen: „Der neue Sportdirektor wurde heute der Mannschaft vorgestellt, eine öffentliche Pressekonferenz folgt am Montag. Er war begeistert vom heutigen Auftritt der Mannschaft, stellte jedoch auch klar, dass es noch Verbesserungspotential gibt.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten