Kein Sieger in Stegersbach

Beide Mannschaften hätten heute gut einen Sieg gebrauchen können: Der Gastgeber SV Stegersbach um die Chancen auf den Klassenerhalt in der Burgenlandliga erheblich zu steigern, die Gäste vom FC Deutschkreutz hätten hingegen zum Angriff auf die Spitzenplätze blasen können. Nach einem enttäuschendem 0:0 in dieser Freitagabend-Partie, wird aber vor allem die Heimmannschaft schlecht mit diesem Unentschieden leben können. Der Ruf der 2.Liga Süd ist immer lauter zu hören.

Stegersbach startet mit Vorteilen

Dabei waren sogar Anzeichen auf eine flotte Partie vorhanden, denn bereits in der 6. Spielminute kamen die Gastgeber zu einer Chance durch Christoph Kienzl. Generell hatte Stegersbach in der Anfangsphase mehr vom Spiel, konnte diese Spielanteile allerdings nicht nutzen und die wenig vorhandenen Chancen nicht verwerten. Der FC Deutschkreutz brauchte einige Zeit um in die Partie zu finden und fand erst zur Mitte der ersten Halbzeit eine Chance vor. Christopher Lipowsky köpfelte nach einer Standardsituation aus kurzer Distanz vorbei. Danach schlief die Partie wieder etwas ein und somit blieb es beim Pausenstand von 0:0.

Lämmermeyer verpasst Matchball

Wer hoffte, dass die zweite Hälfte mehr Höhepunkte im Spiel bringen würde, wurde leider enttäuscht. Obwohl es vor allem für die Heimmannschaft wichtig gewesen wäre diesen Sieg einzufahren, blieb die Chancenintensität weiter aus. Es fand der FC Deutschkreutz besser in die Partie hinein und hatte auch eine gute Möglichkeit, bei der der Held der Vorwoche, David Lämmermeyer, aus kurzer Distanz verfehlte. Es wäre vermutlich der Siegtreffer gewesen, denn danach gab es auf beiden Seiten nur mehr jeweils einen richtigen Torschuss, die jedoch beide Pflichtübungen für die Torhüter waren. Somit endete die Partie 0:0 und der SV Stegersbach bleibt damit zum fünften Mal in Serie sieglos.

Dietmar Heger, Trainer vom FC Deutschkreutz fand folgende Worte über die Partie: „Es war klar, dass es eine schwierige Auswärtspartie wird nach dem guten Auftritt von Stegersbach in der vergangenen Woche. Nach dem meine Mannschaft durchschnittlich aufgetreten ist, geht das Unentschieden auch in Ordnung, vor allem weil auf beiden Seiten wenig Chancen vorhanden waren.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten