Spielberichte

Heimstärke gebrochen – Bad Sauerbrunn kassiert Klatsche gegen Pinkafeld [Video]

In der 27. Runde der Burgenlandliga kam es zum Duell SC Bad Sauerbrunn gegen den SC Pinkafeld. Bereits die Vorzeichen deuteten auf ein interessantes Duell, da die zweitbeste Heimmannschaft der Liga auf den spielerisch in Hochform agierenden SC Pinkafeld traf. Das Ergebnis war dann doch überraschend, nach dem Kantersieg gegen den SC Eltendorf vergangene Woche, konnte der SC Pinkafeld wieder die Torfabrik anwerfen und gewann 0:5.

Vorentscheidung in Hälfte Eins

Der SC Pinkafeld kam also mit einer Menge Selbstvertrauen in die „Festung“ Bad Sauerbrunn, doch es waren wieder mal die Gastgeber die vorerst spielbestimmend waren. So traf in der 11. Minute Michael Stanislaw nur die Latte für den SC Bad Sauerbrunn. Nach knapp 15 Minuten drehte sich jedoch das Blatt und die Gäste aus Pinkafeld konnten sich von Minute zu Minute steigern. Es dauerte dann auch nicht lange bis das erste Tor fiel, denn Christoph Saurer konnte in der 20. Minute das 0:1 erzielen. Mit der Führung im Rücken konnte sich Pinkafeld weiter steigern und bekam in der 32. Minute einen Elfmeter. Anze Kosnik verwertete diesen souverän zum 0:2. Es folgten weitere Chancen, doch bis zum Pausenpfiff fiel kein weiteres Tor.

Tor SC Pinkafeld 19

Mehr Videos von SC Pinkafeld

Bad Sauerbrunn schlittert in Debakel

Nach dem Wiederanpfiff änderte sich nichts am Spielverlauf und es spielte weiterhin beinahe nur der SC Pinkafeld. Es dauerte allerdings doch recht lang bis es einen weiteren Treffer zum Bejubeln gab. Nach 76 Minuten war es dann soweit und Floriach Prochazka erzielte das 0:3 und damit war die Partie endgültig entschieden. Doch Prochazka und seine Teamkollegen bekamen immer noch nicht genug und so erzielte der Mittelfeldspieler in der 79. Minute sein zweites Tor heute und erhöhte auf 0:4. In der 86. Minute konnte dann tatsächlich das 22. – auf dem Rasen – erzielte Tor der letzten vier Spiele erzielt werden und Anze Kosnik sorgte mit dem 0:5 für den Endstand.

Alexander Diridl (SL Pinkafeld): „Es wird von Woche zu Woche besser, auch wenn heute die ersten Minuten Bad Sauerbrunn gehörten. Danach kombinierten wir sehr gut und gaben auch viele gute Schüsse ab.“

Die Besten

Bad Sauerbrunn: keiner
Pinkafeld: Florian Prochazka (Mittelfeld), Anze Kosnik (Sturm)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten