Leithaprodersdorf will gute Vorsaison wiederholen

Nach einem soliden Jahr in der Burgenlandliga will nun der SV Leithaprodersdorf an die Vorsaison anschließen. Speziell in der Hinrunde sorgten die Nordburgenländer letztes Jahr für Aufsehen, in der Rückrunde fiel man zwarganz leicht zurück was die Punkte betrifft, dennoch konnte man die Meisterschaft auf einem soliden 10.Platz beenden. Nun werden die Karten wieder neu gemischt, die Leithaprodersdorfer gehen mit einer kaum umformierten Mannschaft in die Saison, wir haben uns kurz mit Obmann Alexander Winter unterhalten.

 

21 Punkte in der Hinrunde, 19 Punkte in der Rückrunde, der SV Leithaprodersdorf hat eine ziemlich ausgeglichene Saison hinter sich, das Wichtigste aber an Allem bleibt der Umstand, dass man in der gesamten Saison nichts mit dem Abstieg zu tun hatte, denn das war auch das vorrangige Ziel der Nordburgenländer. Einzig und allein das negative Torverhältnis ist ein kleiner Stolperstein, dennoch ist man bei den Leithaprodersdorfern mit der letzten Meisterschaft zufrieden:" Wir haben die Klasse gehalten, ein guter Platz in der Tabelle, ich denke wir können zufrieden sein", so Obmann Alexander Winter zu Ligaportal.at

Beständigkeit als Zauberwort

Nun werden die Karten für die neue Spielzeit, die heute in einer Woche startet, aber neu gemischt. Die Teams haben sich allesamt verstärkt, das große Plus der Leithaprodersdorfer dürfte dabei wohl sein, dass die Mannschaft bereits eingespielt ist, denn man setzt auf Beständigkeit, alle Leistungsträger inklusive Patrick Motzelt, Stephan Heiss oder Goalgetter Florent Thaci konnte gehalten werden. "Wir wollen auch in der neuen Saison wieder nichts mit dem Abstieg zu tun haben, ein Einstelliger Tabellenplatz wäre wünschenswert für uns", so Obmann Alexander Winter weiter.

Bei den wenigen Neuzugängen setzen die Leithaprodersdorfer auf junge, einheimische Burschen wie etwa Patrick Scherbl, der aus Purbach zum Landesligisten gestoßen ist. Man darf gespannt sein, wo sich die eingespielte Truppe von Trainer Benes einreihen wird!

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten