SC Pinkafeld verliert erstes Südderby gegen Markt Allhau

UFC Markt Allhau
SC Pinkafeld

Am Samstag war in der 1. Runde der Burgenlandliga auch UFC Markt Allhau aktiv, der auf SC Pinkafeld traf und zuhause um drei Punkte kämpfte. Es war das erste Südderby in dieser Saison, Pinkafeld ging wohl als leichter Favorit ins Rennen, am Ende sollte es jedoch anders kommen.


Keine Tore in Halbzeit 1

In Halbzeit 1 traf keine der beiden Mannschaften ins Tor und so stand es nach 45 Minuten noch 0:0. Pinkafeld begann das Spiel mit einigen gefährlichen Standards, vor allem Corner, doch dabei kam nichts heraus. Pinkafeld war besser im Spiel, hätte nach einer hablen Stunde auch führen müssen, als Hart alleine vor Haspl auftauchte, doch dieser konnte halten. Pinkafeld blieb bis zur Pause am Drücker, fand aber kein Mittel, den starken Haspl zu bezwingen, so blieb es beim 0:0 zur Pause.

VideoTor UFC Markt Allhau 65. Minute

 

 

Auch im zweiten Durchgang machten die Pinkafelkder Dampf, doch beste Möglichkeiten wurden teils vergeben und so kam es wie es kommen musste. Ervin Bevab war nach einer Flanke von links zur Stelle, die etwas überraschende Führung für die Hausherren. Die Gäste warfen alles nach vorne, doch am Ende musste man nach einem Elfer tatsächlich WO geben, Kozak traf zum 2:0 Endstand. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Leithaprodersdorf beweisen, SC Pinkafeld trifft auf den ASK Horitschon und hofft auf einen Sieg. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt sechs Mal zum gelben Karton (Paul Zupanko 54.; Martin Aus Der Schmitten 63.; Michael Strobl 82.; Florian Prochazka 85.; Christoph Monschein 96.; Andreas Diridl 98.)

"Der UFC Markt Allhau gewinnt mit 2:0 nach einer turbulenten Schlussphase dieses Derby gegen den Nachbarn aus Pinkafeld. Chancen gab es auf beiden Seiten zur Genüge. Während der SCP seine nicht nutzen konnte bzw. in UFC-Schlussmann Bernhard Haspl seinen Meister fand, waren die Allhauer um ein Tor effizienter. Tor Nummer 2 ist dann zu einem Zeitpunkt gefallen, als der SCP mit Mann und Maus auf den Ausgleich stürmte. Kurios sicherlich die Entscheidung von Schiri Gregorits, aber Andi Diridl wird die Gelbe sicher lieber mitnehmen als glatt Rot. Das war es für heute Markt Allhau." Heinz Bundschuh, Live Ticker.

 

Der Beste: Bernhard Haspl (Markt Allhau)

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten