Siegendorf siegt im Spitzenspiel und sichert sich die Winterkrone!

Siegendorf
Deutschkreutz

In der Burgenlandliga empfing der Tabellenzweite Siegendorf in der 16. Runde den Tabellenersten Deutschkreutz. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte nach einem Remis niemand den Platz als Sieger verlassen. Das Spiel wurde bereits im Vorfeld lange erwartet, 1100 Zuseher (!) ließen sich das Spitzenspiel zum Abschluss nicht entgehen und sollten dies auch nicht bereuen! 


Simon Buliga trifft nach 33 Minuten

Gleich zu Beginn wurde klar, dass man hier heute ein richtig tolles Spiel sehen durfte. Trotz einiger Ausfälle gingen die Siegendorfer unter Neo Coach Kühbauer als leichter Favorit ins Rennen, zu Beginn tat man sich jedoch schwer, nach einer halben Stunde ging man dann aber in Führung, Flanke von rechts, Buliga konnte sich den Ball annehmen, Schuss aus der Drehung, die Führung für die Hausherren! Deutschkreutz wurde nur bei einem Freistoß gefährlich, der jedoch etwas zu zentral ausfiel. 

Entscheidung in der 79. Minute

In der zweiten Halbzeit trauten sich die Deutschkreutzer dann mehr zu, nach einem Foul am durchbrechenden Lämmermeyer gab es Freistoß. Michael Pittnauer beförderte diesen in der 76. Minute über die Linie und stellte auf 1:1, ein super Tor. Doch die Antwort der Hausherren kam sofort, nach dem Gegentreffer schlug Siegendorf in Minute 79 postwendend zurück und stellte auf 2:1, Frithum versenkte einen Corner direkt. Deutschkreutz antwortete mit zwei Top Chancen durch Pittnauer und einem Lattenkracher von Goran Erseg, Siegendorf hatte noch bei einem Freistoß die Chance, auf 3:1 zu erhöhen, doch Deutschkreutz Goalie Bader war zur Stelle. Und so endete das Topspiel mit einem Sieg der Siegendorfer, die sich damit die Winterkrone sichern. Das Spiel selbst war definitiv beste Werbung für den Fußball im Burgenland!

"Abgesehen vom Spiel heute haben wir natürlich eine super Hinrunde gespielt, ich denke dass Spiel heute war wirklich ein Topspiel auf Augenhöhe", so Deutschkreutz Sektionsleiter Willy Kroker.

Und auch Sigendorfs Harald Mayer schlug in die gleiche Kerbe:" Das war Werbung für den burgenländischen Fußball, eine tolle Kulisse und ein super Spiel!".

Die Besten: Daniel Bader (Deutschkreutz), Simon Buliga (Siegendorf)  

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten