Klingenbach mit gemischten Gefühlen in die Winterpause

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge geht der ASKÖ Klingenbach in die Winterpause in der Burgenlandliga. nachdem man zu Beginn der Saison einige Startschwierigkeiten hatte, konnte man Ende dann doch noch einige wichtige Punkte einhamstern, die das Bild in der Tabelle auch deutlich besser aussehen lassen, dennoch steckt man mittendrin im hart umkämpften Abstiegskampf der Liga. Wir haben uns kurz mit Sektionsleiter Rudi Karall unterhalten.

 

Nach 8 Spieltagen sah es für die Klingenbacher gar nicht gut aus, nach dem 6:2 in Pandorf hatte man nur 4 Punkte am Konto, eine schwache Torbilanz und einige Sorgen. Doch dann lief es für den ASK, man holte aus den letzten Spielen noch 13 Punkte, was in der Tabelle dann auch gleich deutlich besser aussieht, denn derzeit befindet man sich auf dem 11.Rang, zwar immer noch in der roten Zone, doch es könnte auch schlimmer sein. "Unser Minimalziel waren 17 Punkte, das haben wir nach einem schwachen Start auch geschafft, es war also halbwegs in Ordnung", so Sektionsleiter Rudi Karall in einem kurzen Gespräch. Die Marschroute für das Frühjahr ist aufgrund der Tabellenkonstellation auch ziemlich klar. 

Ohne Legionäre in der Landesliga

Diese 17 Punkte holten die Klingenbacher vor allem in den letzten Runden, der Kader der Nordburgenländer gibt bei genauerem Hinsehen ein tolles Detail preis. Die Klingenbacher agieren nur mit einheimischen Kikcern, haben keinen echten Legionär mehr in ihren Reihen. "Wir wussten, dass das schweirig wird, keine Frage", so Karall weiter. Der Weg soll jedoch fortgeführt werden, mit dem aktuellen Kader will man den Klassenerhalt schaffen. "Das ist unser erklärtes Ziel, ohne Zweifel", so Karall abschließend. Speziell unten ist alles eng beisammen, alles ist also möglich. 

Verstärken konnte man sich bereits mit Stefan Reinhalter aus St. Georgen, es sollen noch ein Stürmer und ein Mann fürs Mittelfeld kommen, die restlichen Kicker sollen gehalten werden, der kader wird sich daher nicht großartig verändern. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter