Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Burgenlandliga 2022/2023: Vorschau Runde 3

In wenigen Tagen steht die 3. Meisterschaftsrunde in der Burgenlandliga auf dem Programm. Der 3. Spieltag wird eröffnet durch zwei Kräftemessen am Donnerstagabend. Es folgen fünf Matches am Freitag und eines am Samstag. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle!  Wer geht als Sieger aus der Partie Parndorf gegen Oberwart hervor? Können Kohfidisch und Horitschon das erste Mal in dieser Saison punkten?  Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück? 

 


Do, 11.08.2022, 19:30 Uhr

SC HERZ Pinkafeld - SC Ritzing

Live-Ticker

SC HERZ Pinkafeld SC Ritzing

Der SC Pinkafeld darf mit den bisher gezeigten Leistungen nicht ganz zufrieden sein. Nach dem man im Auftaktspiel gegen Klingenbach den Kürzeren gezogen hatte, gab es in der zweiten Runde nur ein 2:2 Remis. Nun muss die Truppe von Trainer Christoph Monschein voll punkten, damit man den Kontakt zum oberen Drittel der Tabelle nicht verliert. Als eine von sechs Mannschaften überstand der SC Ritzing die ersten beiden Runden der Burgenlandliga ohne Niederlage. Dabei erzielte man aber nur zwei Tore. Ein Armutszeugnis für die Offensivabteilung. Jetzt möchte man wieder voll anschreiben, um für einen Platz an der Tabellenspitze mitzumischen.

Do, 11.08.2022, 20:00 Uhr

SV Leithaprodersdorf - UFC Markt Allhau

Live-Ticker

SV Leithaprodersdorf UFC Markt Allhau

Bereits am Donnerstag matchen sich diese beiden Konkurrenten in der Burgenlandliga. Das Spiel wurde aufgrund der nächsten Meisterschaftsrunde an Christi Himmelfahrt vorverlegt. Der SV Leithaprodersdorf zeigte gegen Ritzing eine ansehnliche Leistung, aber man musste mit einer unglücklichen Niederlage die Heimreise antreten. Nun beabsichtigt man selbstredend den ersten Dreier einzufahren, um sich von der Gefahrenzone der Tabelle entfernen. Der UFC Markt Allhau zog gegen Parndorf den Kürzeren, obwohl man dem Titelaspiranten mit einer guten Leistung lange Zeit Paroli bieten konnte, stand man am Ende mit leeren Händen da.

Fr, 12.08.2022, 19:30 Uhr

Schattendorf - SC Bad Sauerbrunn

Live-Ticker

Schattendorf SC Bad Sauerbrunn

Der Aufsteiger aus Schattendorf kam in der letzten Runde der Burgenlandliga gegen den ASK Klingenbach mit 0:4 gehörig unter die Räder. Nun sind Wunden lecken beim SV angesagt und Coach Alfred Wagentristl wird viel Arbeit haben, seine Spieler wieder aufzurichten und ihnen das nötige Selbstvertrauen einzuflößen. Der SC Bad Sauerbrunn hat bereits sechs Treffer auf seinem Konto, erzielt und bekommen. Im Ligabetrieb reichte es bislang für zwei Remis. Jetzt möchte man erstmals voll anschreiben und gleichsam die Serie an ungeschlagenen Meisterschaftsmatches prolongieren.

Fr, 12.08.2022, 19:30 Uhr

FC Andau - SV Sankt Margarethen

Live-Ticker

FC Andau SV Sankt Margarethen

Duell der beiden Mannschaften aus dem Nordburgenland. Der FC Andau schaffte es bislang noch nicht, für einen Dreier zu sorgen. Trotzdem ist Coach Christian Bauer mit der Entwicklung der Truppe zufrieden. Er sieht stetige Fortschritte und gegen den SV Sankt Margarethen soll nun der erste volle Erfolg verbucht werden. Die Gäste konnten in der letzten Runde einen Sieg verbuchen und gehen mit vollem Selbstbewusstsein in diese Begegnung. Die Formkurve der Lederer-Truppe zeigt nach dem verpatzten Saisonauftakt (0:3 gegen die Deutschkreutz) nach oben.

Fr, 12.08.2022, 19:30 Uhr

ASK Kohfidisch - USVS Hausbauführer Rudersdorf

Live-Ticker

ASK Kohfidisch USVS Hausbauführer Rudersdorf

Die Statistik vom ASK Kohfidisch nach zwei absolvierten Runden ist überschaubar: Man ist mit null Punkten und null Toren am Tabellenende gelandet. Fairerweise muss aber angeführt werden, dass man zuletzt gegen SV Oberwart unglücklich verloren hat. Die erhoffte Überraschung blieb aus. Mit dem Heimmatch gegen die USVS Rudersdorf in Runde drei soll nun endlich auf dem Punktekonto angeschrieben werden. Der USVS weist eine positive Bilanz vor: Ein Sieg und ein Remis stehen zu Buche. Die Mannschaft von Neo-Coach Alfred Horvath holte zuletzt ein respektables 2:1 gegen den SV Güssing. Jetzt sind jetzt alle verletzten Spieler wieder an Bord, und da will man die Punkte nicht kampflos in Kohfidisch lassen.

Fr, 12.08.2022, 19:30 Uhr

SV Güssing - FC Deutschkreutz

Live-Ticker

SV Güssing FC Deutschkreutz

Der SV Güssing hatte in der letzten Runde in der Burgenlandliga gegen Rudersdorf das Nachsehen und verlor mit 1:2. Nun kommt der Tabellenzweite aus Deutschkreutz in die Burgen-Stadt, keine leichte Ausgabe für die Hausherren, die in der letzten Saison einen Heimkomplex hatten. Als eines von sechs Teams warten die Güssinger noch auf den ersten Dreier im Ligabetrieb. Die Vermutung, dass der FC Deutschkreutz heuer eine bessere Rolle in der Burgenlandliga spielen kann als in der Vorsaison, liegt nahe. Trainer Mario Pürrer hat der Mannschaft neue innovative Impulse eingehaucht und Rückkehrer Tobias Szaffich tritt als Goalgetter in Erscheinung.

Fr, 12.08.2022, 19:30 Uhr

SC/ESV Parndorf 1919 - SV Klöcher Bau Oberwart

Live-Ticker

SC/ESV Parndorf 1919 SV Klöcher Bau Oberwart

Dieses Duell gehört zweifelsohne zu dem Kracher der Runde. Sowohl der SC/ESV Parndorf als auch der SV Klöcher Bau Oberwart gehören in dieser Saison zum engsten Favoritenkreis in der Burgenlandliga. Nach dem Auftaktspiel-Remis gegen den SC Ritzing betrieb Parndorf in der Vorwoche Wiedergutmachung und siegte in Markt Allhau mit 3:2. Dabei erzielte Neuzugang Dominik Puster zwei Treffer. Die SV Klöcher Bau Oberwart ist sicherlich gut beraten, dessen Kreise einzudämmen. Selbst muss man sich aber keinesfalls verstecken. Gegen den ASK Kohfidisch schrieb man in der Vorwoche erstmals voll an und Goalgetter Thomas Herrklotz zeigte mit zwei Treffern seine Klasse.

Sa, 13.08.2022, 17:30 Uhr

ASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf - ASKÖ Klingenbach

Live-Ticker

ASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf ASKÖ Klingenbach

Rückschläge setzte es für den ASK Horitschon in der jüngeren Vergangenheit. In beiden Spielen führte man mit 1:0 und musste in den Schlussminuten die Gegentreffer einstecken, welche zu den Niederlagen führten. Dadurch landete man auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Liga. Gegen den ASK Klingenbach will man nun auf eigener Anlage wieder für positive Schlagzeilen sorgen. Dieser wird aber mit einer mächtigen Portion Selbstvertrauen nach Horitschon kommen. Die Grenzstädter nahmen zuletzt den SV Schattendorf mit 4:0 auseinander und thronen an der Tabellenspitze.