Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Burgenlandliga 2022/2023: Vorschau Runde 10

In wenigen Tagen steht die 10. Meisterschaftsrunde in der Burgenlandliga auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams.  Drei Spiele steigen am Freitagabend. Vier Matches folgen am Samstag, ein Spiel am Sonntag. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle, wer gewinnt das Spitzenspiel in Parndorf, kann Oberwart seinen Erfolgslauf prolongieren? Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 23.09.2022, 19:30 Uhr

FC Deutschkreutz - ASKÖ Klingenbach

Live-Ticker

FC Deutschkreutz ASKÖ Klingenbach

Der FC Deutschkreutz hat nach dem überraschend starken Saisonstart etwas die Konstanz verloren. In den letzten sechs Partien konnte man nur einen vollen Erfolg feiern. Vier davon verlor man. Am vergangenen Wochenende setzte es eine Niederlage im Blaufränkisch-Derby gegen Horitschon. Auf heimischen Boden konnte man schon zehn Punkte erringen. Der ASK Klingenbach kommt immer mehr ins Rollen. Zuletzt holte man dreizehn Punkte aus fünf Matches. Die Bilanz auf fremden Boden kann sich sehen lassen: zwei volle Erfolge, zwei Remis, eine Niederlage. Es wird spannend zu beobachten sein, ob dieser Erfolgslauf der Hatzl-Elf weitergehen wird.

Fr, 23.09.2022, 19:30 Uhr

SC/ESV Parndorf 1919 - SV Leithaprodersdorf

Live-Ticker

SC/ESV Parndorf 1919 SV Leithaprodersdorf

Der SC/ESV Parndorf 1919 gehört weiterhin zu den formstärksten Teams der Liga. Seit nunmehr neun Spielen ist man ungeschlagen. Sieben davon entschied man für sich. Gegen den SV Sankt Margarethen ließ man zuletzt so richtig die Muskeln spielen, als man einen Kontrahenten mit 2:1 besiegte. Als einziges Team der Liga ist man noch ungeschlagen. Mit erst acht Gegentoren bislang darf diese Defensive als die beste, neben dem kommenden Gegner, der gesamten Liga bezeichnet werden. Der SV Leithaprodersdorf ist auf dem Vormarsch. Der Tabellenzweite entschied von den vergangenen sieben Matches alle für sich. Zuletzt überzeugte man gegen den Neunten des Rankings, dem ASK Kohfidisch, und siegte mit 5:2. Von den bisherigen vier Auswärtspartien gewann man drei.

Fr, 23.09.2022, 19:30 Uhr

SV Klöcher Bau Oberwart - SC Ritzing

Live-Ticker

SV Klöcher Bau Oberwart SC Ritzing

Ein Duell zweier Mannschaften, die mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen agieren werden. Beide Teams lieferten in der Vorwoche mit Siegen die perfekte Antwort auf ihr Vorhaben in dieser Begegnung. Der Tabellenvierte aus Oberwart hatte mit dem 4:0 Sieg in Bad Sauerbrunn aufgezeigt, dass mit dem neuen Trainer auch der Erfolg wiedergekehrt ist. In der Fremde ist man stärker als auf heimischen Boden. Der SC Ritzing holte dank einer hervorragenden Leistung in der zweiten Halbzeit einen 0:3 Rückstand gegen Markt Allhau auf und siegte mit 5:4. Von den jüngsten fünf Partien verlor man gleich drei – zwei davon gegen besser klassierte Teams. In den bisherigen fünf Auswärtspartien setzte es zwei Pleiten.

Sa, 24.09.2022, 16:00 Uhr

SV Güssing - Schattendorf

Live-Ticker

SV Güssing Schattendorf

Der SV Güssing bleibt das Sorgenkind der Liga. Der Tabellenletzte verlor sieben der bisherigen neun Matches. Dabei kassierte man satte 26 Gegentore. Die Güssinger wollen ihren Weg fortsetzen, mit jungen Eigenbauspielern, ohne teure Legionäre, in der Burgenlandliga zu bestehen. Auf heimischen Boden hat man alle bisherigen Punkte errungen. Der SV Schattendorf musste sich zuletzt überraschenderweise mit einem Remis gegen Andau begnügen. Auswärts brachte die Wagentristl-Elf im bisherigen Saisonverlauf noch keinen Punkt zustande. Schafft Schattendorf den Turnaround nach zuletzt vier sieglosen Matches?

Sa, 24.09.2022, 17:00 Uhr

SV Sankt Margarethen - UFC Markt Allhau

Live-Ticker

SV Sankt Margarethen UFC Markt Allhau

Der SV Sankt Margarethen schafft es momentan nicht, spielerisch richtig zu überzeugen und das Level zum Saisonstart zu erreichen. Aus den vergangenen vier Runden sprang nur ein Sieg heraus. Der Fünfte des Zwischenklassements ist auf eigener Anlage aber noch ungeschlagen. Drei von vier Heimspielen gewann man. Der UFC Markt Allhau hat große Mühe, Konstanz in die Mannschaftsleistung zu bringen. Nach einem Sieg kommt postwendend wieder eine Pleite. 20 Gegentreffer zeigen auf, dass Spieler-Trainer Ervin Bevab seine Defensivabteilung stabilisieren muss. Auswärts setzte es bereits drei Niederlagen.

Sa, 24.09.2022, 18:00 Uhr

ASK Kohfidisch - SC HERZ Pinkafeld

Live-Ticker

ASK Kohfidisch SC HERZ Pinkafeld

Die Leistung vom ASK Kohfidisch hatte in den letzten Begegnungen immer Licht und Schatten aufzuweisen. Zwei volle Erfolge in Serie kann die Elf von Trainer Matthias Dürnbeck bislang nicht vorweisen. Die Bilanz der letzten sieben Begegnungen: Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Der SC Pinkafeld gehört zu den formstärksten Teams der Liga. Nach einem durchwachsenen Saisonstart ist man seit vier Spielen siegreich. Gegen Andau und Güssing ließ man zuletzt so richtig die Muskeln spielen, als man die überforderten Kontrahenten mit 6:1 und 5:0 abschoss. Zu einer in einer tollen Verfassung agierenden Offensive gesellt sich eine stabile Defensive. Mit erst zwölf Gegentoren bislang darf diese als eine der beste der Liga bezeichnet werden. Auswärts ist man noch ohne Niederlage.

Sa, 24.09.2022, 18:00 Uhr

USVS Hausbauführer Rudersdorf - SC Bad Sauerbrunn

Live-Ticker

USVS Hausbauführer Rudersdorf SC Bad Sauerbrunn

Der USVS Hausbauführer Rudersdorf zog zuletzt gegen Klingenbach den Kürzeren. Insgesamt schaffte es die Horvath-Truppe bislang nur selten, mit vollen Erfolgen für richtige Bewegung auf dem Punktekonto zu sorgen. Von den vergangenen neun Partien konnte man nur zwei für sich entscheiden. Nur ein Saisonsieg gelang auf eigenem Rasen. Der SC Bad Sauerbrunn ist in diesen Wochen schwer einzuschätzen. Nach einer zufriedenstellenden ersten Saisonphase gab es anschließend vier Pleiten in fünf Begegnungen. Auswärts reichte es bislang zu fünf Punkten aus fünf Spielen.

So, 25.09.2022, 16:00 Uhr

FC Andau - ASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf

Live-Ticker

FC Andau ASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf

Nach dem Achtungserfolg am letzten Wochenende in Schattendorf will der Vorletzte des Klassements, der FC Andau, diese Leistung im kommenden Heimspiel bestätigen. Alle bislang errungenen Punkte gab es auf heimischen Rasen. Man stellt mit 27 Gegentoren die schwächste Defensive der Liga. Die Formkurve vom ASK Horitschon zeigt eindeutig nach oben. Nach nur einem Zähler aus den ersten vier Spielen gewann man zwei der jüngsten fünf Matches und holte zudem zwei Remis. Die Blaufränkischen nähern sich nach einem schwachen Saisonstart zusehends jenen Regionen des Rankings, welche den eigenen Zielvorstellungen entsprechen. In den bisherigen Auswärtspartien setzte es aber drei Pleiten.