ADMIRAL Bundesliga-Aufsteiger GAK 1902 hat am heutigen Mittwoch nicht nur seinen Sommervorbereitungs-Fahrplan verkündet, sondern laut Sky-Informationen auch seinen zweiten Neuzugang verpflichtet: Moritz Eder vom FC Pinzgau-Saalfelden. Der 21-jährige Rechtsverteidiger (geb.: 21.03.2003 in Zell am See), dessen Vertrag beim Salzburger Regionalligisten ausläuft, unterschreibt dem Vernehmen nach einen Kontrakt bis 2026, plus Option für ein weiteres Jahr.

Moritz Eder (li.) hier in Aktion am 13. Mai 2022 im Dress des FC Blau-Weiß Linz beim 3:0-Sieg über den FC Liefering. 

In 2. Liga beim FC Blau-Weiß Linz, in Jugend beim LASK

Der Youngster, der in der abgelaufenen Saison in der Regionalliga West 19 Einsätze (zwei Tore) absolvierte, war im Frühjahr bereits zum Probetraining bei den Rotjacken und überzeugte dabei die Grazer Verantwortliche. bereits in der Rückrunde ein Probetraining beim GAK und konnte dabei überzeugen.

Moritz Eder begann mit dem Fußballspielen beim SK Lenzing und spielte desweiteren in der Jugend beim FC Pinzgau Saalfelden, SV Grödig und LASK Linz. In der Saison 2021/22 war der rechte Außenspieler von den Juniors OÖ, dem Kooperationspartner des LASK, an den FC Blau-Weiß Linz ausgeliehen, kam für die Blau-Weißen allerdings nur zu vier Pflichtpartien. Nach Leihende ging es dann im Sommer 2022 für zwei Jahre nach Saalfelden.

Fotocredit: Harald Dostal/www.sport-bilder.at