Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

4 Monate nach Hüft-OP: Schobesberger strebt Comeback gegen Villareal an

Philipp Schobesberger könnte schneller als erwartet sein Comeback für die Kampfmannschaft des SK Rapid Wien feiern.

Der 24-jährige pfeilschnelle Offensivmann hatte sich im Sommer wegen eines Impingements an der Hüfte (Anm.: schmerzhafte Verengung des Hüftgelenkspaltes - führt zu einer schmerzhafte Behinderung des Gelenks) einer Operation unterzogen.

Rückkehr nach Hüft-OP? Schobesberger möchte Rapid gegen Villareal helfen. Foto: GEPA pictures/Tipp3

"Schobi" fühlt sich fit

Während Rapids Innenverteidiger Christopher Dibon aufgrund derselben Verletzung die gesamte vergangene Saison verpasste, könnte Schobesberger schon am Donnerstag gegen Villareal (ab 18:55 Uhr im Live-Ticker), also nur vier Monate nach seiner OP, sein Comeback feiern.

Der Oberösterreicher fühle sich laut Kurier fit genug, um am Donnerstag als Joker zum Einsatz zu kommen.

Didi Kühbauer lässt jedoch Vorsicht walten: „Aufgrund der Verletzungshistorie müssen wir besonders vorsichtig sein. Schobi ist ein besonderer Spieler, er soll Rapid noch viele Jahre helfen“, schildert der Rapid-Coach.

 

 

Bundesliga Tabelle

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter