Allgemein

Sensation: Hallencup feiert Comeback!

Erfreuliche Nachrichten für Fußball-Nostalgiker: 14 Jahre nach dem letzten Bewerb feiert der Hallencup sein Comeback. Laut einem Bericht der Kronen Zeitung wird von 11. bis 13. Jänner 2019 im neuen Raiffeisen-Sportpark in Graz ein Hallenturnier ausgetragen.

Neben dem neunfachen Hallencup-Sieger SK Sturm Graz nehmen mit dem RZ Pellets WAC und dem TSV Prolactal Hartberg zwei weitere Bundesligisten teil. Aus der zweiten Liga meldeten sich die beiden steirischen Klubs SV Lafnitz und Kapfenberger SV an. Eine steirische Auswahl soll das Teilnehmerfeld komplettieren. 

GAK nicht eingeladen 

Nicht eingeladen wurde der GAK, seines Zeichens klarer Tabellenführer der Regionalliga West. Zu groß seien die Bedenken vor möglichen Ausschreitungen - vor allem zwischen den bitter verfeindeten Fanlagern der Grazer Klubs.

Kunstrasen statt Parkett 

Anders als damals in der Wiener Stadthalle wird der Hallencup in Graz nicht auf Parkett, sondern auf Kunstrasen ausgetragen. Damit kam man dem Wunsch von Sturm-Sportchef Günter Kreissl nach, der sich bei einem Hallenturnier am Parkett einst schwer verletzt hatte.

 

 

Österreichische Bundesliga Spielplan

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten