Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Länderspiele in Oberösterreich? ÖFB-Präsident Leo Windtner gibt Versprechen ab

Sechs Jahre ist es mittlerweile her, dass die österreichische Fußball-Nationalmannschaft ein Länderspiel in Oberösterreich austrug.

Im November 2012 unterlag unser A-Team in Linz auf der Gugl der Elfenbeinküste klar mit 0:3.

Seither wurden Heimspiele des Nationalteams nur mehr in Wien, Salzburg, Klagenfurt oder Innsbruck ausgetragen.

Windtner verspricht Länderspiele in neuer LASK-Arena 

Das wird zwar in den kommenden Jahren so bleiben, könnte und soll sich mit der Errichtung der neuen LASK-Arena jedoch ändern.

„Falls der LASK die Zuschauerkapazitäten einhält, kann ich versprechen, dass Oberösterreich einen Fixplatz im jährlichen Kalender des ÖFB-Teams erhält“, wird ÖFB-Präsident Leo Windtner in den OÖN zitiert.

Die neue LASK-Arena soll für bis zu 19.000 Zuschauer Platz bieten und 2022 fertiggestellt sein. 

"Linzer Gugl? Weit von unseren Kriterien entfernt“

Unter den aktuellen Umständen sei es allerdings undenkbar, Länderspiele auf der Linzer Gugl auszutragen, so Windtner.

„Die Stimmung kann durch die bestehende Laufbahn gar nicht gut sein. Mit einer Kapazität von 13.800 liegen wir auch klar unter den Mindeststandards des ÖFB“, erklärt der gebürtige Oberösterreicher.

„Und auch die VIP-Räumlichkeiten sowie die Medienräume sind weit von unseren Kriterien entfernt“, meint er abschließend.

 

Foto: GEPA/Tipp 3

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter