Allgemein

WAC: Schmerböck verletzte sich im Abschlusstraining schwer

Hiobsbotschaft für den RZ Pellets WAC: Marc Andre Schmerböck zog sich beim gestrigen Abschlusstraining vor dem anstehenden Auswärtsspiel gegen Wacker Innsbruck (Samstag, ab 17 Uhr im Live-Ticker) einen Kreuzbandriss und einen Meniskuseinriss im linken Knie zu. 

„Der RZ Pellets WAC steht geschlossen hinter Marc Andre Schmerböck und wird alles nötige dafür tun um einen optimalen Reha-Verlauf bis zu seiner vollen Genesung zu gewährleisten“, erklären die Kärntner in einer Aussendung.  

Der 24-Jährige wird noch am heutigen Freitag in Graz operiert. Mit acht Toren und drei Assists hat Schmerböck einen großen Anteil am Erfolgslauf des WAC, der aktuell auf dem vierten Tabellenplatz liegen.

Marc Andre Schmerböck verletzte sich beim gestrigen Abschlusstraining schwer. Foto: Harald Dostal/fodo.media

 

 

Bundesliga Spielplan

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus