TSV Hartberg: Ivan Ljubic kehrt wohl vorzeitig zu Sturm Graz zurück

Für die Kicker des TSV Prolactal Hartberg wird es wieder ernst.

Heute startet der Sensations-Aufsteiger in die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison 2019. „Endlich kehrt wieder Leben ein im Stadion", ist Obmann Erich Korherr voller Vorfreude.

Ein Leistungsträger der abgelaufenen Herbstsaison wird aller Voraussicht nach nicht mehr für den TSV auflaufen.

Ivan Ljubic steht wohl unmittelbar vor einer Rückkehr zu Sturm Graz. Foto: Richard Purgstaller 

Sturm plant vorzeitige Rückholaktion von Ivan Ljubic

Laut Kleine Zeitung plane der SK Sturm Graz, Österreichs U21-Teamspieler Ivan Ljubic vorzeitig von seiner Leihe zurückzuholen.

Damit würde den Oststeirern ein weitere essentielle Säule im zentralen Mittelfeld abhanden kommen, nachdem Youba Diarra wegen eines Kreuzbandrisses kein Thema für das Frühjahr ist.

Ersatz könnte von Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg kommen („Salzburg-Talent vor Wechsel zum TSV Hartberg“).

Peter Zulj könnte bereits in dieser Transferperiode ins Ausland wechseln. Foto: Richard Purgstaller 

Abgang von Peter Zulj schon im Winter - Stürmer gesucht

Inwiefern die im Raum stehende vorzeitige Rückholaktion von Ljubic zum SK Sturm mit einem möglichen Abgang von Mittelfeldregisseur Peter Zulj im Zusammenhang steht, ist unklar.

Ein Auslandstransfer des 25-jährigen Nationalspielers scheine in dieser Transferperiode allerdings wahrscheinlicher als noch im Sommer. 

Des Weiteren sollen die Grazer ihre Fühler nach einem zusätzlichen Stürmer ausgestreckt haben.

Zur Transferliste Tipico Bundesliga Winter

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten