Allgemein

Munas Dabbur: "Ich werde Red Bull Salzburg in den nächsten zwei Wochen verlassen"

20 Tore in 30 Pflichtspielen - davon zehn Tore in zehn internationalen Partien.

Red Bull Salzburgs Stürmer Munas Dabbur blickt auf eine hervorragende Herbstsaison zurück und hat mit seinem Killerinstinkt vor dem Tor das Interesse zahlreicher internationaler Topklubs auf sich gezogen.

Zuletzt machte gar das Gerücht die Runde, wonach der Israeli beim FC Liverpool anheuern könnte („Hammer-Gerücht um Munas Dabbur: Liverpool soll Salzburg-Goalgetter im Visier haben“).

Munas Dabbur kündigt seinen Abschied aus Salzburg an. Foto: GEPA/Red Bull Media

Dabbur kündigt Abschied in den nächsten zwei Wochen an 

Nun äußerte sich Dabbur gegenüber dem israelischen Sportportal One erstmals über seine Wechselambitionen, verriet sogar, dass er Österreichs Serienmeister in den nächsten zwei Wochen verlassen werde.

„Ich hatte eine tolle Zeit in Österreich, aber jetzt ist es an der Zeit, ein neues Kapitel meiner Karriere zu beginnen“, erklärt der 26-Jährige. 

Spanische Topklubs zeigen Interesse 

Dass es den Top-Torjäger in die englische Premier League zieht, zeichnet sich aktuell jedoch nicht ab.

Während das spanische Medium Superdeporte berichtet, dass der FC Valencia bei seinem geplanten Umbau der Offensivreihe (Gameiro und Batshuayi sollen abgegeben werden) Munas Dabbur als Objekt der Begierde auserwählt habe, soll auch der FC Sevilla ein Auge auf den Israeli geworfen haben.

Ein Engagement von Dabbur in Spanien gilt demnach als sehr wahrscheinlich.

Der Vertrag des Israelis bei Red Bull Salzburg läuft noch bis Sommer 2021. Dieser soll eine Ausstiegsklausel von 22 Millionen Euro beinhalten.

Transfers Tipico Bundesliga

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter