Allgemein

Anzeichen für Zulj-Wechsel nach Italien verdichten sich

Ein Wechsel von Peter Zulj nach Italien zum FC Empoli nimmt langsam aber sicher konkretere Formen an. Laut eines Berichts von Spox soll sich der Mittelfeldregisseur der Grazer an diesem Wochenende mit seinem Vater in Empoli befinden, um mit seinem potentiellen neuen Arbeitgeber Gespräche zu führen.

Der SK Sturm Graz soll bereits ein Angebot des aktuellen Tabellensiebzehnten der Serie A vorliegen haben. Dem Bericht zufolge soll sich die gebotene Ablösesumme auf etwas weniger als drei Millionen Euro belaufen.

Peter Zuljs Wechsel in die Serie A nimmt langsam aber sicher konkrete Formen an. Foto: Richard Purgstaller

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus