Allgemein

Bundesliga: Patrik Eler wechselt leihweise von Innsbruck nach Ried

Nach dem Transfer von Dominik Baumgartner zum VfL Bochum hat der FC Wacker Innsbruck einen weitere Abgang zu verzeichnen. Patrik Eler, der in der laufenden Bundesliga-Saison 15 Pflichtspiele absolvierte, wechselt leihweise bis zum Saisonende zur SV Ried. „Ich freue mich, dass der Wechsel geklappt hat. Ried ist ein super Verein. Mir ist wichtig, dass ich spielen kann. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann und viele Tore erziele, damit wir in die Bundesliga kommen. Ich bin überzeugt, dass wir es noch schaffen können“, betont der 27-jährige Slowene. 

Patrik Eler mit Ried-Trainer und Sportchef Gerald Baumgartner. Foto: SV Ried

Hörtnagl: "Abwicklung des Transfers war alles andere als leicht"

Wacker-Sportchef Alfred Hörtnagl erläutert die Entscheidung, Eler zu verleihen: „Wir stehen schon seit einiger Zeit mit Ried in Kontakt. Die Abwicklung des Transfers war alles andere als leicht, da Patrik (Anm. Eler) noch immer bei Nancy unter Vertrag steht. Zuletzt gab es aber gute Gespräche mit allen Beteiligten. Patrik ist mit großen Erwartungen an sich selbst aus Frankreich zurückgekommen, hat sich im letzten halben Jahr aber schwergetan. Nun ist es wichtig für ihn, dass er regelmäßig Spielpraxis bekommt und wieder zum nötigen Selbstvertrauen findet, das für einen Stürmer entscheidend ist. Wir sind seinem Wunsch zu wechseln deshalb nachgekommen. Er hat mit der SV Ried einen Verein gefunden, der sich lange und sehr intensiv um ihn bemüht hat.“

Weitere Personalnews 

Indes vermeldet Wacker Innsbruck weitere Personalneuerungen: Murat Satin wechselt intern von FC Wacker Innsbruck II zu den Profis. „Nach Manuel Maranda und Lukas Hupfauf, schafft mit Murat Satin bereits der dritte Spieler, in der laufenden Saison, den Sprung von der zweiten Mannschaft zu den Profis. Die enge Zusammenarbeit zwischen erster und zweiter Mannschaft entspricht unserer Ausbildungsphilosophie und soll auch in Zukunft weiter intensiviert werden“, so Hörtnagl. 

Außerdem kehrt Armin Hamzic zu Wacker zurück und unterstützt ab sofort die zweite Mannschaft. Simon Rumer kommt von der Akademie Tirol zu FCW II.

Bundesliga Transfers

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus