Paukenschlag: Sturm Graz mustert zwei namhafte Spieler aus!

Da sich die Bundesliga-Saison 2018/19 mit großen Schritten dem Ende nähert (fünf ausstehende Runden), befinden sich zahlreiche Klubs bereits in der Kaderplanung für die kommende Spielzeit. Laut eines Berichts der Kleinen Zeitung hat man sich beim SK Sturm Graz dazu entschieden, Sandi Lovric und Philipp Hosiner auszusortieren. Trainer Roman Mählich habe den beiden Spielern bereits mitgeteilt, dass er nicht mehr mit ihnen plane, heißt es im Bericht.

Sturm-Trainer Roman Mählich sortiert mit Lovric und Hosiner zwei namhafte Spieler aus. Foto: Richard Purgstaller

Hosiners Sturm-Abenteuer war von kurzer Dauer 

Philipp Hosiner war erst im vergangenen Sommer zum SK Sturm gewechselt. Sein bisheriges Engagement in der Steiermark lässt sich jedoch nicht wirklich in die Kategorie „Erfolg“ einordnen. In insgesamt 22 Pflichtspielen gelangen dem gebürtigen Eisenstädter lediglich fünf Tore. Seit Anfang März absolvierte der 29-Jährige kein einziges Pflichtspiel mehr für die Blackys. Obwohl Hosiners Arbeitspapier bis Sommer 2021 datiert ist, muss sich der Stürmer einen neuen Verein suchen. 

Hosiner muss die Grazer nach nur einem Jahr verlassen. Foto: Richard Purgstaller 

Lovric-Abschied nach sieben Jahren

Während das Engagement von Hosiner nur von recht kurzer Dauer war, kann man Sandi Lovric als Sturm-Eigengewächs bezeichnen. Lovric wechselte im Sommer 2012 im zarten Alter von 14 in die Akademie von Sturm Graz. Zwei Jahre später feierte der zentrale Mittelfeldspieler bereits sein Bundesliga-Debüt (am fünften Spieltag gegen Austria Wien wurde Lovric in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte eingewechselt). Bis dato absolvierte der nunmehr 21-Jährige 79 Pflichtspiele für die Grazer. Seinen bisher einzigen Treffer im Sturm-Dress bejubelte Lovric Anfang April diesen Jahres gegen die Austria. Sandi Lovric ist im Sommer aufgrund seines auslaufenden Vertrages ablösefrei zu haben. 

Sandi Lovric muss sich im Sommer einen neuen Verein suchen. Foto: Richard Purgstaller 

Österreichische Bundesliga live

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten