Allgemein

Das sagt WAC-Trainer Christian Ilzer zum Austria-Gerücht!

Neben Marco Rose (wechselt im Sommer zu Borussia Mönchengladbach) und Oliver Glasner (trainiert ab der nächsten Saison den VfL Wolfsburg) zählt Christian Ilzer zu den Shootingstars in der Trainerszene der Tipico Bundesliga. Der Erfolgscoach des WAC liegt mit seiner Mannschaft vor dem heutigen Bundesliga-Duell gegen St. Pölten (14:30 Uhr im Live-Ticker) auf dem sensationellen dritten Tabellenplatz und befindet sich damit auf Kurs Richtung direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League.

Nimmt Christian Ilzer in der kommenden Saison auf der Austria-Bank Platz? Foto: Josef Parak

Ilzer fix zur Austria? 

Dieser Erfolg weckt naturgemäß Begehrlichkeiten: Der LASK, Hannover 96 und Austria Wien sollen ihre Fühler nach Christian Ilzer ausgestreckt haben. Am Samstag machte ein Bericht die Runde, wonach sich der 41-Jährige bereits mit der Wiener Austria geeinigt haben soll („Knalleffekt: Christian Ilzer soll ab Sommer die Wiener Austria coachen!“). 

"Das sind nur Gerüchte"

Im Vorfeld der heutigen Partie gegen St. Pölten nahm Ilzer im Interview mit Sky zu dieser Meldung Stellung: „Das sind einfach Gerüchte. Letzte Woche war ich fix beim LASK, gestern, einen Tag vorm Spieltag, war ich fix bei der Austria und nächste Woche bin ich dann möglicherweise Eishockey-Trainer beim WAC“, scherzte der WAC-Coach. 

„Ich möchte dieser Sache wirklich keine Aufmerksamkeit widmen, sondern voll und ganz bei meiner Mannschaft und dieser großen Aufgabe sein, diesen dritten Platz ins Ziel zu bringen. Das Entscheidende ist, dass wird als Mannschaft ein großes Ziel vor Augen haben und am Ende dieser Bundesligasaison am Stockerl stehen wollen“, so Ilzer weiter. 

Bundesliga Tabelle

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten