"Causa Gebauer": Darum gab es heute von den LASK-Fans keinen Support!

Einige Anhänger von Vizemeister LASK sorgten im Rahmen des heutigen Bundesliga-Auswärtsspiels gegen St. Pölten („Thema-Europacup erledigt: Der LASK zementiert St. Pölten am Tabellenende ein!“) für Aufregung. Die LASK-Fanszene stellte heute für 90 Minuten den Support ein, da Thomas Gebauer von Beginn an im Tor der Athletiker gestanden war.

Foto: Harald Dostal/fodo.media

Ried-Urgestein im LASK-Dress 

Der 36-Jährige wurde in seinem ersten Pflichtspiel im Dress der Linzer von Teilen der Auswärtsfans bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen. Gebauer war im vergangenen Sommer von LASK-Rivale Ried zu den Schwarz-Weißen gewechselt. Schon damals äußerte die Fanszene des LASK ihren Unmut über die Verpflichtung des Rieder Urgesteins. Siegmund Gruber hatte damals einen Appell an die Fans gerichtet ("Causa Gebauer": LASK-Präsident Gruber appelliert in offenem Brief an Fans"). 

Bundesliga Tabelle

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten