Admira Wacker gibt ersten Sommerneuzugang bekannt!

Admira Wacker hat sich die Dienste von Abwehrmann Fabian Menig gesichert. Der 25-jährige Neuzugang wechselt vom deutschen Drittligisten SC Preußen Münster zu den Niederösterreichern. Menig wurde seit 2008 in der Jugend des SC Freiburg ausgebildet, durchlief sämtliche Auswahlmannschaften des Württembergischen und des Südbadischen Fußballverbandes und gehörte zwischen 2013 und 2015 zum Kader der zweiten Mannschaft des SC Freiburg, bevor er je zwei Spielzeiten bei den Drittligisten VfR Aalen und Preußen Münster Profierfahrung sammeln konnte.

Admira-Coach Reiner Geyer darf ab sofort mit einem neuen Abwehrspieler planen. Foto: Josef Parak

Stimmen zum Transfer

„Fabian ist ein absoluter Wunschspieler in unserer sportlichen Führung“, so Admira-Generalmanager Amir Shapourzadeh, „Er besitzt eine gute Mentalität, hat in seinen Auftritten stets Führungsqualitäten bewiesen und passt, davon sind wir überzeugt, charakterlich sehr gut zu uns. Besonders erfreulich: Fabian hatte mehrere Möglichkeiten, eine neue Herausforderung anzunehmen, hat sich aber bewusst für die Admira und unseren Ansatz entschieden.“ Admira-Trainer Reiner Geyer fügt hinzu: „Defensiv ist Fabian absolut flexibel einsetzbar und zuverlässig. Wir haben ihn speziell für die Rechtsverteidiger-Position geholt.“

Bundesliga live

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten