Vier Abgänge, drei Vertragsverlängerungen und zwei Rückkehrer beim SV Mattersburg!

Auch der SV Mattersburg befindet sich zurzeit mitten in der Kaderplanung für die kommende Bundesliga-Saison. Wie die BVZ berichtet, müssen mit Cesar Ortiz, Michael Perlak, Mario Grgic und Philipp Prosenik vier Spieler, deren auslaufenden Verträge nicht verlängert werden, den Verein verlassen. Die Arbeitspapiere von Alois Höller und Jano hingegen wurden verlängert. Zudem wurde Verteidiger Michael Lercher weiter an den SVM gebunden. 

Foto: Harald Dostal/fodo.media

Zwei Rückkehrer

Die ersten zwei Neuzugänge bzw. Rückkehrer gibt es ebenfalls zu vermelden: Jefte Betancor, der an Vorwärts Steyr verliehen war, kehrt ebenso zurück wie Raphael Behounek, der im Frühjahr für den SV Horn kickte. 

2-3 Neuzugänge geplant 

Nach dem Trainingsbeginn am 18. Juni stehen weitere Vertragsverhandlungen auf der Agenda: Schließlich muss die sportliche Zukunft von Lukas Rath, Fran Sanchez und Patrick Bürger geklärt werden. Einen turbulenten Transfersommer wird es in Mattersburg jedenfalls nicht geben. Zwei, maximal drei Neuzugänge soll es in der Sommertransferperiode geben. 

Bundesliga Live-Ticker

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten