Allgemein

Vertrag verlängert: Rene Swete bleibt TSV Hartberg treu!

Der TSV Hartberg konnte eine weitere wichtige Personalie für die kommende Bundesliga-Saison klären: Rene Swete, die unangefochtene Nummer eins im Tor der Oststeirer, verlängert seinen Vertrag beim TSV um drei Jahre bis Sommer 2022. „Es freut mich sehr den eingeschlagenen Weg mit dem TSV weitergehen zu dürfen. Ich bin sehr dankbar über das mir entgegengebrachte Vertrauen des Vorstands, insbesondere von Obmann Erich Korherr und Präsidentin Brigitte Annerl. Ich glaube, dass wir in Hartberg schon viel „Unmögliches“ geschafft haben, aber nach wie vor viel Potenziel haben. Wir wollen den Verein auf längere Sicht in der Bundesliga etablieren und weiter für Furore sorgen“, sagt der 29-jährige Wiener, der seit Jänner 2017 das Tor des TSV hütet. 

Rene Swete verlängert seinen Vertrag beim TSV Hartberg um weitere drei Jahre. Foto: Ligaportal

Korherr: "Ein echter Rückhalt für unsere Mannschaft"

Obmann Erich Korherr zeigt sich über die Vertragsverlängerung sehr erfreut: „Wir sind froh, dass sich Rene Swete klar zu unserem Verein bekennt. Uns war es wichtig, seinen Vertrag vorzeitig zu verlängern. Seit zweieinhalb Jahren liefert er sehr gute Leistungen ab und rettete in der abgelaufenen Saison doch den einen oder anderen Punkt. Ein echter Rückhalt für unsere Mannschaft. Diese Chance, ihn frühzeitig zu verlängert, mussten wir nutzen, Rene ist es auf jeden Fall wert. Somit sind auf der Torhüterposition alle Personalentscheidungen geklärt.“

Bundesliga Transfers

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten