WSG Swarovski Tirol: Florian Buchacher kehrt an die alte Wirkungsstätte zurück!

Nach einer Saison in grün-schwarz wird der 31-jährige Florian Buchacher ab sofort wieder das grün-weiße Trikot der Wattener Sportgemeinschaft tragen. Im Sommer 2018 erfüllte sich „Buchi“ den Traum von der Bundesliga und wagte den Schritt zum Aufsteiger nach Innsbruck. Fünf Einsätze konnte der Linksverteidiger in Österreichs höchster Spielklasse verzeichnen, ehe sich Florian Buchacher bei einem unglücklichen Ski-Unfall den Mittelfuß brach und mehrere Monate ausfiel. Nachdem der Vertrag mit dem FC Wacker auslief, holt die WSG den „verlorenen Sohn“ zurück. Buchacher absolvierte von 2011 bis 2018 fast 200 Pflichtspiele für die WSG, stieg mit den Wattenern aus der Regionalliga in die zweite Liga auf und war trotz seiner Position als Verteidiger immer für ein Tor gut.

 

Gelingt es an die alte Stärke anzuschließen

Florian Buchacher: „Ich bin extrem glücklich, dass ich wieder zur WSG zurückkommen kann, das ist keine Selbstverständlichkeit für mich. An dieser Stelle möchte ich mich bei den Sportverantwortlichen bedanken. Mein persönliches Ziel ist es, die Rolle von damals wieder einzunehmen.“  WSG-Trainer Thomas Silberberger: „Ich bin froh, dass sich der Buchi uns wieder anschließt. Er hat ein schweres Jahr hinter sich, hat in über sechs Jahren in Wattens überragende Leistungen gezeigt und ich bin mir sicher, dass er an diese wieder anschließen wird.“  Den Saisonstart bestreitet der Aufsteiger am 27. Juli zuhause gegen die Wiener Austria. Im UNIQA ÖFB-Cup gastiert WSG Swarovski Tirol bereits am 19. Juli in Treibach Althofen.

 

 

ZUR Tipico Bundesliga Transferliste

 

by: Ligaportal/Robert Tafeit

  

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten