Europa League: So kannst du heute WAC gegen Borussia Mönchengladbach Iive im TV, Stream und Ticker verfolgen!

Es war wohl DAS fußballerische Highlight aus österreichischer Sicht in diesem Jahr, als der Wolfsberger AC den Tabellenführer der deutschen Bundesliga, Borussia Mönchengladbach, am ersten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase auswärts (!) mit 4:0 abfertigte. Während ganz Fußball-Österreich seine Kärntner Helden feierten, zerriss die deutsche Presse die von Ex-Salzburg-Coach Marco Rose betreuten Fohlen. Von der „größten Schande seit Cordoba“ war da etwa die Rede. 

Foto: Gerhard Pulsinger

WAC glaubt an weitere Sensation 

Einen vollen Erfolg benötigen die Kärntner auch im Rückspiel, um die Chance auf das Weiterkommen in der Europa League zu wahren. Interimstrainer Mohamed Sahli blickt der Partie nach seinem geglückten Debüt (4:1-Sieg in Mattersburg) mit positiven Gefühlen entgegen: „Unsere Mannschaft hat eine Siegermentalität. Wir hauen alles rein“, so Sahli. Der nunmehrige Cheftrainer der Kärntner geht jedoch nicht davon aus, dass die Gladbacher den WAC ein weiteres Mal unterschätzen werden: „Den Überraschungseffekt vom ersten Spiel haben wir verbraucht. Gladbach wird anders kommen, besser vorbereitet“, glaubt Mohamed Sahli. Michael Sollbauer glaubt an eine weitere Sensation: „Jeder von uns weiß, dass alles möglich ist“, so der WAC-Kapitän. 

Im Kader der Fohlen ist man sich vor der Auswärtspartie gegen die Kärntner einig: So eine Vorstellung wie im Hinspiel darf man nicht noch einmal zeigen: „Gegen Wolfsberg müssen wir Vollgas geben, dessen ist sich jeder bei uns bewusst. Das 0:4 im Hinspiel wollen wir unbedingt vergessen machen. Ich bin zuversichtlich, dass wir in Graz ganz anders auftreten werden als im Hinspiel gegen Wolfsberg“, erklärt Jonas Hofmann. In der Defensive hat Marco Rose jedoch Personalsorgen, fallen doch beide Stamminnenverteidiger Nico Elvedi und Matthias Ginter verletzungsbedingt aus. Christoph Kramer kann aufgrund einer Gelbsperre nicht mitwirken. "Wir bekommen das hin. Es ist schwierig, wenn Spieler ausfallen – egal, wer das ist. Aber wir haben einen guten Kader und eine Idee, wie wir die Ausfälle auffangen können", ist Marco Rose überzeugt.  

So könnten die Teams spielen

WAC: Kofler - Novak, Sollbauer, Gollner, Schmitz - M. Leitgeb - Schmid. Ritzmaier - Liendl - Weissman, Niangbo

Mönchengladbach: Sommer - Lainer, Jantschke, Zakaria, Bensebaini - Benes, Neuhaus, Strobl - Herrmann, Plea, Thuram

Schiedsrichter der Begegnung

Serdar Gözübüyük (Niederlande)

Erstes Duell in der Gruppenphase

Borussia Mönchengladbach - Wolfsberger AC 0:4 

WAC gegen Borussia Mönchengladbach im Live-Ticker von Ligaportal

Es besteht für dich wie gewohnt die Möglichkeit, die Partie im Live-Ticker von Ligaportal live mitzuverfolgen. Der Ticker ist freilich kostenlos und hält dich stets auf dem Laufenden. 

Donnerstag, 18:55 Uhr: Live-Ticker WAC gegen Borussia Mönchengladbach

WAC gegen Borussia Mönchengladbach live auf DAZN

Das fünfte Gruppenspiel des WAC wird live und exklusiv auf der Streaming-Plattform DAZN übertragen. Die Vorberichterstattung beginnt um 18:40 Uhr. 

Moderiert wird die Sendung von Freddy Harder. Kommentator Uli Hebel wird von Experte Oliver Lederer unterstützt. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten