Das sagen die Austria-Spieler zum 5:0-Kantersieg gegen Hartberg! [Video]

Es war ein absoluter Befreiungsschlag, der dem FK Austria Wien heute Abend gelungen war. Die Veilchen setzten sich im „Schicksalsspiel“ zu Hause gegen den TSV Hartberg klar mit 5:0 durch und wahrten damit die Chance, den Einzug in die Meistergruppe doch noch zu schaffen (Kantersieg im „Schicksalsspiel“ gegen Hartberg: Austria wahrt Chance auf Meistergruppe!). Die Schützlinge von Christian Ilzer zeigten in der ersten Halbzeit wohl die beste Saisonleistung, spielten die Hartberger 45 Minuten lang an die Wand.

Große Erleichterung bei der Austria nach dem 5:0-Kantersieg über Hartberg. Foto: Josef Parak

Monschein schnürt zweiten Dreierpack in dieser Saison

Startelfdebütant Benedikt Pichler rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen mit dem frühen Führungstreffer in der 12. Minute. Der 22-jährige gebürtige Salzburger zeigte auch in weiterer Folge eine bärenstarke Leistung und brachte eine gehörige Portion Schwung ins Offensivspiel der Violetten. 

Austrias Goalgetter Christoph Monschein zeigte sich auch heute von seiner besten Seite und schnürte seinen zweiten Dreierpack in dieser Saison (20., 43., 60.). Der 26-Jährige katapultierte sich in der Torschützenliste auf den dritten Rang, hält nach 16 Runden bei 13 Toren. Zwei Runden vor der Winterpause beträgt der Rückstand der Austria auf die sechstplatzierten Hartberger fünf Punkte. Ligaportal begab sich nach dem Kantersieg der Austria auf Stimmenfang und sprach mit den Hauptprotagonisten dieses Spiels: Christoph Monschein, Dominik Fitz und Benedikt Pichler. 

Interviews nach dem Spiel


Quelle: YouTube

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten