Rapid-Finanzboss soll neuer Vorstand der österreichischen Bundesliga werden!

Im Juli dieses Jahres hat Reinhard Herovits im Rahmen der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz der Tipico Bundesliga bekannt gegeben, dass er von seiner Tätigkeit als Vorstand der österreichischen Fußball-Bundesliga zurücktreten werde. Kurier-Informationen zufolge, soll die Bundesliga bereits einen Nachfolger gefunden haben, der ab dem 1. Februar 2020 als zweiter Liga-Vorstand neben Christian Ebenbauer fungieren wird: Raphael Landthaler. 

Reinhard Herovits (rechts im Bild) entschied sich für einen Rückzug aus der Bundesliga. Foto: GEPA/Red Bull Media

Landthaler mit langjähriger Erfahrung im Fußball-Business 

Landthaler bringt jede Menge Erfahrung aus dem Fußball-Geschäft mit, gründete er doch im Jahr 2000 den SKN St. Pölten mit und arbeitet seit 2010 für den SK Rapid, wo er zuletzt als Direktor Finanzen und Organisationsentwicklung tätig war. Bei der Gestaltung der ab 2021 geplanten UEFA Europa Conference League (dritter europäischer Bewerb) wirkte Landthaler bei der ECA (European Club Association) als Sprachrohr für den SK Rapid mit. 

Spielplan Tipico Bundesliga

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten