Jürgen Klopp legt sich mit Dolmetscher an: "Ist ja nicht so schwer"

„Ich befinde mich bereits im Wettkampfmodus“, verriet ein durchaus angriffiger und giftiger Jürgen Klopp am Montagabend bei der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Red Bull Salzburg (Dienstag, 18:55 Uhr im Live-Ticker). Ganz und gar nicht amused zeigte sich der Star-Trainer der Reds über den Dolmetscher, der für die anwesenden Journalisten die Fragen und Antworten übersetzte. Klopp befand, dass der Dolmetscher eine Aussage von Liverpool-Kapitän Jordan Henderson nicht korrekt übersetzt hätte. „Das ist natürlich scheiße für den Dolmetscher, wenn ein Deutsch sprechender Trainer daneben sitzt“, wetterte der 52-Jährige. 

Foto: GEPA/Red Bull Media; Fotomontage: Ligaportal 

Klopp wütend: "Das ist ja nicht so schwer"

„Die Frage war, ob es uns hilft, dass wir in der Champions League gewonnen haben, dass wir in Situationen wie dieser, immer geliefert haben. Und er hat nicht gesagt, dass wir es leicht angehen wollen, sondern, dass wir uns der Schwere der Aufgabe bewusst sind“, korrigierte Klopp den Übersetzer. „Also schon zuhören. Sonst kann ich das auch übersetzen. Das ist ja nicht so schwer“, ätzte der Liverpool-Coach, um dann noch nachzuwerfen, dass er sich bereits voll im Wettkampfmodus befinde. (Jürgen Klopp vs. Dolmetscher im Video)

 

GRATIS: Hier gibt es FC Salzburg vs. FC Liverpool live und in voller Länge!

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten