Premier-League-Klubs buhlen weiter um Salzburg-Stürmer Hee Chan Hwang!

Dass Red Bull Salzburgs Stürmer Hee Chan Hwang bei mehreren englischen Premier-League-Vereinen im Fokus steht, ist bereits seit längerer Zeit kein Geheimnis mehr. Und obwohl Salzburgs Sportchef Christoph Freund klar und deutlich angekündigte, dass der flinke Südkoreaner ein entscheidender Faktor im Frühjahr sei und beim Serienmeister bleiben werde, scheinen zumindest zwei von vier Interessenten weiterhin um den 23-Jährigen zu buhlen. 

Hee-Chan Hwang beim Trainingsauftakt am vergangenen Sonntag. Foto: GEPA/Red Bull Media

Englische Klubs zeigen sich unnachgiebig 

Informationen des Online-Portals The Athletic zufolge sollen mit dem FC Everton, Leicester City, Brighton & Hove Albion und Wolverhampton Wanderers gleich vier Klubs an Hwang interessiert sein. Während Leicester und Everton nicht bereit sein sollen, den Südkoreaner bereits im Winter zu verpflichten, dürften Brighton und Wolverhampton schon konkretere Vorstellungen bezüglich eines Transfers pflegen. 

Ablöse über 30 Millionen Euro? 

Demnach planen diese beiden Klubs offenbar, den Stürmer bereits in dieser Transferperiode zu verpflichten, um ihn anschließend bis Sommer nach Salzburg zurückzuleihen. Kolportiert wird eine Ablöse in der Höhe von 31,5 Millionen Euro. Hee Chan Hwangs Vertrag bei den Bullen läuft noch bis Sommer 2021. 

 

>> Mega-Run auf Tickets für Europa-League-Schlager zwischen Salzburg und Frankfurt! <<

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten