WAC-Leihgabe Romano Schmid weckt Interesse im Ausland!

Romano Schmid zählt zweifelsohne zu den talentiertesten österreichischen Nachwuchshoffnungen Österreichs. Der 19-Jährige absolvierte in der aktuellen Saison bereits 25 Pflichtspiele und zählt damit trotz seines noch jungen Alters zu den absoluten Leistungsträgern im Team des Wolfsberger AC. Die starken Leistungen des ausgeliehenen Talents von Werder Bremen blieben auch diversen ausländischen Scouts nicht verborgen.

Romano Schmid steuerte beim ersten Testspiel zwei Torvorlagen bei. Foto: Gerhard Pulsinger 

Scouts von Alkmaar beobachteten Schmid

So soll laut Kronen Zeitung etwa der niederländische Top-Klub AZ Alkmaar auf den offensiven Mittelfeldspieler aufmerksam geworden sein. Scouts des aktuellen Tabellenzweiten der niederländischen Eredivisie sollen Romano Schmid am vergangenen Samstag beim 5:1-Testspielerfolg des WAC gegen Austria Klagenfurt beobachtet haben. Pikanterweise trifft Alkmaar im Europa-League-Sechzehntelfinale auf Österreichs Vizemeister LASK. 

Auch MLS-Klub am 19-Jährigen dran?

Bei diesem Spiel sollen auch Beobachter des MLS-Klubs Sporting Kansas City vor Ort gewesen sein. Ein Transfer in die MLS gilt ob Schmids jungen Alters jedoch als unwahrscheinlich, da dort die sportliche Perspektive eher überschaubar ist. Zudem steht der 19-Jährige bis Sommer 2023 beim SV Werder Bremen unter Vertrag. 

Transfers Tipico Bundesliga

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten