eBundesliga: Klub-Events starten

Nach der Online-Qualifikation ist vor den Klub-Events: Die zweite Saison der eBundesliga geht jetzt so richtig los. In den kommenden Tagen und Wochen zocken die besten 736 FIFA-Spieler Österreichs bei den Klub-Events um einen Kaderplatz und ihr Ticket zum großen Finale. 

Dieses Wochenende betreten die erfolgreichen Online-Qualifikanten erstmals die große Bühne der krone.at-eBundesliga. Den Auftakt macht dabei der SV Mattersburg am morgigen Samstag. 

Spannende Klub-Events zu erwarten

Die Klub-Events werden im WM-Modus gespielt. Das bedeutet, dass zu Beginn des Events 4er-Gruppen ausgelost werden, in denen jeder gegen jeden spielt. Die besten Zwei jeder Gruppe steigen anschließend ins K.o.-System auf, wo bis zum Finale weitergespielt wird.

Je nach Klub werden die Turniere mit 32, 64 oder 128 Vertretern und ausschließlich auf der PlayStation 4 gespielt. Am Ende stehen bei jedem Verein fünf Spieler im offiziellen eSports-Kader, die im Frühjahr 2019 bereits in voller Klubmontur beim großen Finale neben dem prestigeträchtigen eBundesliga-Meistertitel ein sattes Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro ausspielen!

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten