Am kommenden Wochenende steht in der ADMIRAL Bundesliga die 18. und damit letzte Runde vor der Winterpause auf dem Programm. Am Samstag um 17 Uhr gastiert der WAC beim TSV Hartberg. Zeitgleich empfängt Tabellenführer Red Bull Salzburg die WSG Tirol, außerdem gastiert Altach bei der SV Ried. Am Sonntag um 14:30 Uhr bekommt es Klagenfurt mit Sturm zu tun, die Admira trifft ebenfalls um 14:30 Uhr auf Rapid. Austria und LASK duellieren sich im letzten Spiel des Jahres. Die Bundesliga-Redaktion von Ligaportal hat alle sechs Partien der Runde getippt. 

Sa, 11.12.2021, 17:00 Uhr

FC Red Bull Salzburg - WSG Tirol

FC Red Bull SalzburgWSG Tirol

"Salzburg wird sich nach dem grandiosen Erfolg in der Champions League ordentlich verabschieden wollen. Das ginge am besten mit einem Sieg gegen die Tiroler."

Sa, 11.12.2021, 17:00 Uhr

SV Guntamatic Ried - SC Cashpoint Rheindorf Altach

SV Guntamatic RiedSC Cashpoint Rheindorf Altach

"Die Rieder sind vor allem im eigenen Stadion schwer zu bespielen. Mit einem Sieg gegen Altach könnten die Innviertler den nächsten Schritt Richtung Meistergruppe machen. Altach befindet sich aktuell in keiner guten Verfassung."

Sa, 11.12.2021, 17:00 Uhr

TSV Egger Glas Hartberg - RZ Pellets WAC

TSV Egger Glas HartbergRZ Pellets WAC

"Der WAC befindet sich in einer starken Verfassung und ist im Auswärtsspiel gegen Hartberg zu favorisieren."

So, 12.12.2021, 14:30 Uhr

FC Flyeralarm Admira - SK Rapid Wien

FC Flyeralarm AdmiraSK Rapid Wien

"Die Admira wartet seit geraumer Zeit auf einen Sieg und ist gegen Rapid Außenseiter. Die Hütteldorfer werden sich für die Pleite im Hinspiel revanchieren wollen."

So, 12.12.2021, 14:30 Uhr

SK Austria Klagenfurt - SK Sturm Graz

SK Austria KlagenfurtSK Sturm Graz

"Die Klagenfurter sind derzeit sehr gut drauf und im eigenen Stadion ungeschlagen. Mit Sturm Graz kommt aber ein schwieriger Gegner nach Kärnten, der dem Aufsteiger alles abverlangen wird."

So, 12.12.2021, 17:00 Uhr

FK Austria Wien - LASK

FK Austria WienLASK

"Die Austria ist im eigenen Stadion ungeschlagen und will diese Serie fortsetzen. Der LASK möchte nach dem Derbysieg gegen Ried bestimmt nachlegen und den nächsten Sieg einfahren. Wir gehen aber von einem Remis aus."

 

Foto: GEPA/ADMIRAL