Schon heute Abend geht es in der tipico Bundesliga mit dem Auftakt ins letzte Saisonviertel weiter. Ligaportal-Experte Helge Payer erwartet wenig Überraschungen für diese Runden. Red Bull Salzburg und Rapid Wien marschieren in seinen Augen weiter vorne weg, im Tabellenkeller bleibt der Stand unverändert. Am vergangenen Wochenende prognostizierte Payer den Rapid-Sieg gegen Grödig richtig. Alle Spiele gibt es im Ligaportal LIVETICKER!

Di, 01.03.2016, 19:00 Uhr

RZ Pellets WAC - SC Cashpoint Rheindorf Altach

RZ Pellets WACSC Cashpoint Rheindorf Altach

"Ich denke, dass es ein knapper Sieg für den WAC wird. Der WAC ist die drittbeste Heimmannschaft und wird sich knapp durchsetzen. Wenn du wie Altach derzeit in einer Negativspirale bist, passieren Dinge, die nicht passen. Deshalb werden sie auch heute verlieren."

Mi, 02.03.2016, 18:30 Uhr

FC Flyeralarm Admira - FK Austria Wien

FC Flyeralarm AdmiraFK Austria Wien

"Die Admira hat zuletzt viele Unentschieden gesammelt, die Austria ist in einem Negativlauf. Man merkt, dass überhaupt kein Selbstvertrauen da ist. Deshalb werden sie auch bei der Admira nicht gewinnen, und das Spiel wird unentschieden enden."

Mi, 02.03.2016, 18:30 Uhr

SK Rapid Wien - SV Mattersburg

SK Rapid WienSV Mattersburg

"Mattersburg ist für Rapid immer sehr schwer zu schlagen. Rapid hat aber einen Lauf. Wenn man so wie gegen Grödig gewinnt, nimmt das eine Eigendynamik, dass wird sich auch gegen Mattersburg zeigen."

Mi, 02.03.2016, 18:30 Uhr

SV Grödig - SV Guntamatic Ried

SV GrödigSV Guntamatic Ried

"Das wird ein typisches Kellerduell, ein Kampf. Deswegen werden sie sich die Punkte nicht teilen, denn dann müsste jeder 1,5 Punkte bekommen. Aber das Spiel wird unentschieden enden."

Mi, 02.03.2016, 20:30 Uhr

SK Sturm Graz - FC Red Bull Salzburg

SK Sturm GrazFC Red Bull Salzburg

"Salzburg ist mit den beiden Topspielern Keita und Soriano wieder annähernd in Topform. So werden sie auch in Graz gewinnen. Rapid und Salzburg sind derzeit in einer eigenen Liga."