Ligaportal-Experte Helge Payer rechnet für das kommende Wochenende mit einer Überraschung im Titelkampf und glaubt, dass der Kampf um den Meisterteller in der Bundesliga noch einmal richtig spannend wird. Am vergangenen Wochenende sagte der Ex-Rapid- und Nationalteam-Tormann den Sieg des Wolfsberger AC gegen Ried richtig voraus. Am anderen Tabellenende prognostiziert Payer den Grödigern die nächste Niederlage, Ried kann sich aber noch immer nicht entscheidend absetzen.

Sa, 09.04.2016, 16:00 Uhr

SK Sturm Graz - SC Cashpoint Rheindorf Altach

SK Sturm GrazSC Cashpoint Rheindorf Altach

"Altach hat zuletzt gut gespielt, die kleine Serie wird aber wieder reißen. Sturm geht mit der Schlusseuphorie vom späten Sieg in Grödig ins Match, und das wird Altach zu spüren bekommen."

Sa, 09.04.2016, 18:30 Uhr

RZ Pellets WAC - SK Rapid Wien

RZ Pellets WACSK Rapid Wien

"Der WAC wird erstmals seit langem wieder zuhause verlieren. Da es bei Rapid nun um alles geht, werden sie alles reinhauen und knapp gewinnen."

Sa, 09.04.2016, 18:30 Uhr

FK Austria Wien - SV Grödig

FK Austria WienSV Grödig

"Bei Grödig kann man nie sagen, dass sie richtig schlecht spielen, aber sie sind zu anfällig für Tore. So wird es wieder sein, und sie werden wieder verlieren."

Sa, 09.04.2016, 18:30 Uhr

SV Guntamatic Ried - SV Mattersburg

SV Guntamatic RiedSV Mattersburg

"Beide Teams haben nicht gut gespielt in den letzten Runden, das wird eine klassische Punkteteilung. Quasi ein Top-Spiel in den unteren Regionen der Formtabelle."

So, 10.04.2016, 16:30 Uhr

FC Red Bull Salzburg - FC Flyeralarm Admira

FC Red Bull SalzburgFC Flyeralarm Admira

"Ich glaube, dass der Titelkampf noch einmal sehr spannend wird. Die Admira hat sich das Schlagerspiel des letzten Wochenendes sicher ganz genau angesehen. Ernst Baumeister und Oliver Lederer werden die passende Taktik für Salzburg zurechtschneidern und in Salzburg überraschen."