tipico Bundesliga: Helge Payers Expertentipp Runde 3

Vor der jüngsten Runde der tipico Bundesliga bewies Helge Payer fast schon hellseherische Fähigkeiten, indem er den 5:0-Kantersieg von Red Bull Salzburg gegen Wiener Neustadt vorhersagte.Die restlichen vier Tipps des Ligaportal-Experten sind diesmal jedoch nicht aufgegangen. Für die 3. Runde prophezeit Payer den ersten Saisonsieg von Sturm Graz. Red Bull Salzburg wird nach dem Ausrutscher gegen Karabakh in der Champions League-Qualifikation wieder auf die Erfolgsspur kommen. Die weiteren Prognosen: Austria Wien und Altach werden sich mit einem Remis trennen, Rapid und Wolfsberg die nächsten Siege einfahren.

"No balls, no games" - Euer Helge.

Sa, 02.08.2014, 16:30 Uhr

FC Flyeralarm Admira - SK Rapid Wien

FC Flyeralarm AdmiraSK Rapid Wien

"Rapid hat nach der 1:6-Niederlage gegen Salzburg mit den Siegen gegen Galatasaray und Ried schnell wieder in die Spur gefunden. Die Admira hat in den letzten Jahren nicht viele Auswärtsspiele gewonnen. Die Südstädter haben heuer aber erst ein Ligaspiel gegen Wolfsberg absolviert – deshalb sind sie noch schwer einzuschätzen. "

Sa, 02.08.2014, 19:00 Uhr

SK Sturm Graz - SC Wiener Neustadt

SK Sturm GrazSC Wiener Neustadt

"Sturm hat mir schon gegen Grödig sehr gut gefallen. Die Grazer haben das Spiel in der Schlussphase zwar noch aus der Hand gegeben, sie waren aber die bessere Mannschaft. Diese Niederlage wird sie wachrütteln. Im nächsten Spiel werden sie sich steigern. Wiener Neustadt hat in den ersten beiden Spielen nicht überzeugt."

Sa, 02.08.2014, 19:00 Uhr

FK Austria Wien - SC Cashpoint Rheindorf Altach

FK Austria WienSC Cashpoint Rheindorf Altach

"In den ersten Runden ist es am Schwierigsten gegen den Aufsteiger zu spielen. Die Austria hat ihren Rhythmus in dieser Saison noch nicht gefunden. Altach hat im Auftaktspiel gegen Sturm hingegen eine solide Leistung geboten."

Sa, 02.08.2014, 19:00 Uhr

SV Guntamatic Ried - FC Red Bull Salzburg

SV Guntamatic RiedFC Red Bull Salzburg

"Die Salzburger haben in den ersten beiden Ligaspielen hervorragend gespielt. Ein Ausrutscher, wie gegen Karabakh kann auch der besten Mannschaft passieren. Das erste Spiel gegen Wiener Neustadt hat Ried noch klar mit 3:1 gewonnen. Das liegt vermutlich auch daran, dass die Wiener Neustädter momentan sehr schwach sind. Im zweiten Match gegen Rapid hat mich Ried nicht mehr überzeugt."

So, 03.08.2014, 16:30 Uhr

SV Grödig - RZ Pellets WAC

SV GrödigRZ Pellets WAC

"Grödig hat in den vergangenen Tagen einfach zu viele Spiele absolvieren müssen. Gegen Sturm Graz hat man schon gesehen, dass ihnen das etwas an die Substanz gegangen ist. Gegen Wolfsberg werden sie sich nicht mehr aufbäumen können, weil die Mannschaft von Didi Kühbauer momentan einen sehr guten Lauf hat. "

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten