2. Deutsche Bundesliga

Profifußball reformiert Nachwuchsarbeit: Ziel ist "ganzheitlicher Ansatz"

Der deutsche Profifußball vollzieht einen Paradigmenwechsel bei seiner Nachwuchsarbeit. Die bisherige Sterne-Zertifizierung der Klub-Leistungszentren durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) anhand von starren Kriterien wird zukünftig durch eine individuelle Analyse ersetzt. Jetzt Fußballreise buchen!
DFL will Ausbildung von Nachwuchsspielern verbessern

DFL will Ausbildung von Nachwuchsspielern verbessern

Ziel der Reform durch die DFL in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist ein "ganzheitlicher Ansatz", der eine "Eliteförderung auf höchstem Niveau im internationalen Vergleich" garantieren soll.

"Verbände und Klubs nehmen eine noch aktivere Rolle ein als bisher", sagte der zuständige DFL-Direktor Andreas Nagel: "Basierend auf der bereits sehr guten Arbeit in den Leistungszentren soll mit der stärker individuellen und flexiblen Herangehensweise ein noch höheres Niveau in der Ausbildung von Nachwuchsspielern erreicht werden. Schließlich ist es unser gemeinsames Ziel, dass der deutsche Fußball zur Weltklasse gehört - auch mit Hilfe der Leistungszentren."

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten