Der kriselnde Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue will mit einem Trainerduo in die Erfolgsspur zurückfinden. Der sieglose Tabellenvorletzte stellte Interimscoach Marc Hensel am Donnerstag den früheren Co-Trainer Carsten Müller an die Seite. Hensel war Ende September auf den Belarussen Alexej Schpilewski gefolgt, der nach nur drei Punkten aus sieben Spielen entlassen wurde.
Hensel und Müller übernehmen bei Aue (Foto: SID)

Hensel und Müller übernehmen bei Aue (Foto: SID)

Der 50-jährige Müller hatte bereits vor zwei Jahren in Aue unter dem damaligen Chefcoach Daniel Meyer als Co-Trainer gearbeitet. Zuvor war er Leiter der Nachwuchsabteilung und Trainer der U19 des Klubs gewesen. Über die Länge der Vereinbarung machte Aue keine Angabe.

 

SID