Fabian Klos ist zweieinhalb Monate nach seiner schweren Gesichtsverletzung wieder ins Mannschaftstraining des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld eingestiegen. Der Stürmer hatte am 2. April im Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart Brüche der Stirn- und Augenhöhle erlitten.
Fabian Klos (r.) nach Verletzung wieder im Training (Foto: FIRO/FIRO/SID)
Fabian Klos (r.) nach Verletzung wieder im Training
Foto: FIRO/FIRO/SID

Der neue Cheftrainer Uli Forte begrüßte den 34-Jährigen am Montag wieder im Kreise der Mannschaft, Klos trainiert aber noch eingeschränkt, um die Reha nicht zu gefährden. Er trug einen Carbonschutz im Gesicht. "Ich werde nie wieder ohne Maske Fußball spielen", hatte Klos zuvor gesagt.

 

© 2022 SID