Paris Saint Germain steht, nach dem 1:1 im Hinspiel, dank des 2:2 in London und der Auswärtstorregel im Viertelfinale der Champions League! Nachdem Zlatan Imbrahimovic bereits nach einer halben Stunde mit einer Roten Karte vom Platz flog, kämpften sich zehn Pariser bis in die Verlängerung und sorgten mit einem 2:2 letztendlich doch für eine Überraschung!

 


Quelle: YouTube