Der FC Basel musste im Hinspiel der 3. Quali-Runde zur Champions League nach Polen zu Lech Posen. Michael Lang brachte die Schweizer nach einer guten halben Stunde in Führung. Die Gastgeber glichen diese Führung allerdings nur zwei Minuten später aus. Nach einer Stunde wurde Marc Janko eingewechselt und erzielte nach 77 Minuten das 1:2 für Basel. Davide Callá markierte in der Schlussminute noch das 1:3.

 


Quelle: YouTube