Es war ein torreicher Tag in der Champions League! Gleich acht Treffer fielen beim Duell zwischen Manchester City und dem AS Monaco! Raheem Sterling (26.) brachte die "Cityzens" mit 1:0 in Führung. Doch Monaco schlug mit Toren von Falcao (32.) und Mbappé (40.) noch vor der Pause zurück. Nach 58 Minuten gelang Agüero der 2:2-Ausgleich, doch drei Minuten später stellte Radamel Falcao (61.) den Vorsprung für Monaco wieder her. Manchester City gab allerdings noch einmal Vollgas und drehte das Spiel, durch Tore von Agüero (71.), Stones (77.) und Leroy Sané (82.), noch auf 5:3!

 


Quelle: YouTube