Bereich auswählen

Champions League

Borussia Dortmund war die klar spielbestimmende Mannschaft. Doch Real hatte da ja noch einen Cristiano Ronaldo. Der Superstar brachte die "Königlichen" auch in Führung. Kurz vor der Pause gelang Aubameyang aber noch der Ausgleich. In Halbzeit zwei staubte Varane zum 1:2 ab. Und wieder kassierte Real ein spätes Gegentor. André Schürrle erzielte kurz vor Schluss noch das 2:2. 

Champions League

Heute Dienstag um 20:45 Uhr wird der Kracher zwischen dem BVB aus Dortmund und Real Madrid angepfiffen! Echte Fußballfans wird es freuen, egal für wen man die Daumen drückt. Die Schwarz-Gelben konnten Real vor allem bei Heimspielen immer wieder in Verlegenheit bringen. Das weiß auch Toni Kroos: "Das wird eines der schwierigeren Spiele!"