Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Dortmund in Hoffenheim ohne Toprak - Zagadou eine Option

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss sein "Endspiel" um die Champions-League-Teilnahme am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei 1899 Hoffenheim aller Wahrscheinlichkeit ohne Innenverteidiger Ömer Toprak bestreiten. "Für Ömer wird es knapp", sagte BVB-Trainer Peter Stöger am Donnerstag. Jetzt Fußballreise buchen!

Dafür steht erstmals nach seinem Muskelbündelriss im März der französische Verteidiger Dan-Axel Zagadou wieder zur Verfügung. "Bei Zagadou sieht es überraschenderweise gut aus. Er ist vielleicht eine Option", sagte Stöger.

Zu seiner Zukunft wollte sich der 52-Jährige, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, weiterhin nicht äußern. "Das mache ich, wenn ich glaube, dass es die Zeit dafür ist", sagte Stöger, der aller Voraussicht nach in Sinsheim sein letzten Spiel als BVB-Trainer bestreitet.

Die jüngsten Äußerungen des langzeitverletzten Mittelfeldspielers Sebastian Rode wollte Stöger nicht überbewerten: "Zu meiner Zukunft hat sich zuletzt nahezu jeder geäußert. Rode muss es nicht tun, aber er kann es tun", sagte der Dortmunder Coach. Rode hatte am vergangenen Sonntag bei Sky Sport News HD gesagt: "So wie er sich in der Kabine ausdrückt, gehen wir fest davon aus, dass wir nächste Saison einen neuen Trainer haben werden." Der Verein hatte Rode daraufhin mit einer Geldstrafe belegt.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook