Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

VfB Stuttgart: Kempf und Sosa kommen, Insua und Gomez bleiben, Badstuber offen

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat zwei Tage nach dem Coup bei Bayern München zum Saisonfinale eine Reihe von Personalentscheidungen bekannt gegeben. Neben fünf Neuzugängen, darunter Marc-Oliver Kempf (SC Freiburg) und der Kroate Borna Sosa (Dinamo Zagreb), wurden Vertragsverlängerungen von Linksverteidiger Emiliano Insua und Ersatztorwart Jens Grahl (beide bis 2020) verkündet. Außerdem sagte Sportvorstand Michael Reschke, dass Torjäger Mario Gomez in jedem Fall bleibt und Holger Badstubers Zukunft weiterhin offen ist. Jetzt Fußballreise buchen!

Innenverteidiger Kempf (23) erhält beim VfB einen Vertrag bis 2022, Außenverteidiger Sosa (20) unterschrieb bis 2023. Genauso lang hat der VfB den Spanier Pablo Maffeo (20) unter Vertrag genommen, der auch Außenverteidiger ist, aus Girona kommt, aber Manchester City gehörte. Zudem holten die Schwaben David Kopacz (18) aus der U19 von Borussia Dortmund und Roberto Massimo (17) von Arminia Bielefeld. Massimo wird jedoch auf Leihbasis noch bis 2020 in Bielefeld bleiben.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook